Auf zu neuen Ufern

Apps auf dem Autoradio-Display - Alpine ICS-X8

Die klassische iPhone-Steuerung könnte bald von gestern sein: Die neuesten Autoradios bringen Apps vom Smartphone-Display auf den Bordmonitor.

Alpine ICS-X8

Alpine setzt mit seinem 800 Euro teuren Doppel-DIN-Autoradio ICS-X8 erstmals auf die Mirrorlink-Technik - ein neuer Branchenstandard?

Hinter Mirrorlink steckt eine eigentlich einfache Idee: Statt des gesamten Bildschirminhalts (wie bei einem Videoausgang) oder einfachen Steuerbefehlen (wie bei einer iPod-Steuerung) werden hier App-Inhalte wie Karten an das Steuergerät übertragen. Damit verschiedenste Geräte auf diese Weise miteinander kommunizieren können, erfolgt dies über eine standardisierte Schnittstelle, die zwar derzeit nur zu Nokia-Smartphones mit Symbian-Belle-Betriebssystem kompatibel ist, aber in naher Zukunft auch auf Android laufen soll - beste Voraussetzungen für ein großes Interesse der Autohersteller.