Galerie

Portable Navigationsgeräte

Navisysteme zum Festeinbau und Navi-Apps für Smartphones machen den Tomtoms dieser Welt das Leben schwer. Hier lesen Sie, warum Naviportis dennoch empfehlenswert sind und welches Modell sich für wen eignet.

Das Tomtom Go ist Urvater aller mobilen Navigationssysteme und in vielen Ländern Namensgeber der gesamten Sparte. Aktuell kostet das modernste Go als Modell Live 1000 299 Euro, mit 5-Zoll-Display ist es als Go Live 1005 für 349 Euro erhältlich. Absolut top sind beide Modelle, wenn es um das Thema Routen und Bedienung geht.

Dank dem Online-Dienst Tomtom Live, der zwei Jahre kostenlos im Kaufpreis enthalten ist, kann das Go auf die Tomtom-Stauinformationen HD-Traffic zugreifen und rechnet damit auch innerstädtisch stets die beste Route aus. Dazu kommt die einfache und unkomplizierte Bedienung. Nur bei der Zielführung und einigen Teilfunktionen ist das Go "nur" Durchschnitt - unterm Strich damit aber absolut top.

connect-Urteil: sehr gut (463 Punkte)