Menü

Smartphone-Vergleich Galaxy S3 und Galaxy S2 im Vergleich

von
Galaxy S3 und Galaxy S2 im Vergleich
Galaxy S3 und Galaxy S2 im Vergleich
Mit knapp 600 Euro gehört das S3 zu den teuersten Smartphonest. Vielleicht ist es besser, das S2 zu kaufen und damit fast 200 Euro zu sparen? Das Galaxy S3 im Vorgänger Check.

Das Galaxy S3 ist im Online-Handel für ab etwa 540 Euro zu haben. Man kann davon ausgehen, dass der Preis in den nächsten Wochen noch etwas fallen wird, doch das gilt womöglich auch für das Galaxy S2. Im Moment beträgt der Preisabstand zum Galaxy S2 (Test) rund 170 Euro betragen.

170 Euro sind eine Menge Geld. Bietet das nagelneue Spitzenmodell von Samsung so viel mehr an Ausstattung, dass sich dieser Aufpreis lohnt? Oder ist es vielleicht besser, die 170 Euro zu sparen und den Vorgänger zu kaufen, der gerade mal ein Jahr alt ist?

Um diese Fragen zu beantworten, haben wir das Design, die Ausstattung, das Display und die Software der beiden Smartphones miteinander verglichen – und viel weniger Unterschiede gefunden als ursprünglich erwartet. Aber schauen sie selbst:

Größe

Mit 137 x 71 x 8,6 Millimeter ist das S3 fast so groß wie eine Schokoladentafel. Das Galaxy S2 galt bei Verkaufsstart im letzten Jahr als unhandlicher Riese (125 x 66 x 8,5 Millimeter) – neben dem Nachfolger sieht es aber wie ein Zwergenhandy aus. Der Trend zu großen Display fordert hier seinen Tribut.

vergrößern



comments powered by Disqus
x