Menü

Acer beTouch E110: Günstiger Androide von Acer

von Wolfgang Bauernfeind

Für 160 Euro wird Acer sein Android-Smartphone beTouch E110 ab Mitte Mai verkaufen. Für vertretbares Geld gibt es eine ordentliche Ausstattung.

Das Android-Betriebssystem in der Version 1.5 und mit von Acer eigens entwickelten Bedienoberfläche steuert man über einen 2,8-Zoll-Touchscreen. Ein GPS-Empfänger, Bluetooth und sogar ein Radio sind an Bord. Das Acer beTouch E110 unterstützt HSDPA und ist somit gerüstet für schnelles Surfen und E-Mails-Abrufen unterwegs. In der nähe eines WLAN-Netzwerkes kommt man allerdings nicht in den Genuss einer noch schnelleren Verbindung. Einen WLAN-Empfänger hat das Acer nicht.

Den Rotstift sieht man auch beim Prozessor, der nur mit 416 MHz taktet. Für normale Anwendungen sollte das, vor allem in Kombination mit den 256 MB RAM, reichen. Der interne Speicher fasst ebenfalls 256 MB, kann und sollte mit einer microSD-Karte aufgerüstet werden.

Was natürlich nicht mehr fehlen darf: Twitter- und Facebook-Clients. Beides hat das Acer beTouch E110 vorinstalliert. Ein großzügiger Akku soll dem Einsteiger-Smartphone den Gang zur Steckdose mehrere Tage lang ersparen.

comments powered by Disqus
x