Menü

Festnetz-Telefone Acht neue Schnurlose von Grundig

von
Arnulf Schäfer
Die neue Grundig Klassik-Serie
Die neue Grundig Klassik-Serie
Sagemcom präsentiert sechs Grundig Schnurlostelefone mit und ohne Anrufbeantworter sowie zwei neue Seniorenmodelle. Die Festnetz-Telefone kosten zwischen 29,90 Euro und 59,99 Euro und sind bereits in den nächsten Tagen im Handel.

Neu im Grundig Telefon-Programm von Sagemcom sind drei Schnurlostelefone-Modelle ohne Anrufbeantworter (D160, D210 und D380) sowie drei Modelle mit Anrufbeantworter (DA160, DA210 und DA380) der neuen Klassik-Serie. Die Telefone kosten zwischen 29,99 Euro (D160) und 54,99 Euro (D380A) und sind ab sofort lieferbar.

Die Modelle verfügen über ein alphanumerisches Display mit blauer bzw. weißer (nur die Modelle: D380 und D380A) Hintergrundbeleuchtung. Die eingebaute Eco-Funktion sorgt für niedrigen Stromverbrauch, außerdem können die Modelle auf ein integriertes Telefonbuch für 80 bzw. 100 Einträge (nur die Modelle: D380 und D380A) zugreifen. Das Topmodell D380 ist sogar mit einem Klangoptimierer ausgestattet, der störende Umgebungsgeräusche herausfiltert.

Den Modellvarianten mit integriertem Anrufbeantworter stehen entweder 12 Minuten (D160A und D210A) oder 24 Minuten (D380A) Aufzeichnungskapazität zur Verfügung.
 

Grundig Big-Serie: Die neuen Seniorentelefone von Grundig
Grundig Big-Serie: Die neuen Seniorentelefone von Grundig ©

Die neuen Senioren-Telefone
Einfache Ergonomie und eine angenehme Haptik mit großen Tasten bieten die beiden neuen Senioren-Telefone D530 und D530P aus der Big-Serie. Vor allem ihr Display mit seinen zwei großen Text- und einer Symbolzeile fällt auf. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es Anrufe auch optisch unübersehbar mit einer leuchtenden LED Anzeige signalisiert.
 
Ebenfalls recht groß sind die Tasten der beiden Senioren-Phones. Das D530P bietet zusätzlich vier extragroße Direktwahltasten auf der Ladestation, die mit kleinen Fotos beispielsweise von Familienmitgliedern gefüllt werden können.
Das D530 ist ab sofort für 49,99 Euro im Handel. Das D530P wird 59,99 Euro kosten und ist ab Mai lieferbar.

comments powered by Disqus
x