Menü
Android-Smartphone

Alcatel One Touch 997D Ultra: Dual-SIM-Smartphone

Alcatel One Touch 997D Ultra
Anzeige
TCT Mobile bringt ein Dual-SIM--Smartphone nach Deutschland. Das One Touch ist ein Mittelklasse-Gerät mit Dualcore-Prozessor und Android 4.0. Es kommt für 249 Euro in den Handel.

Der chinesische Hersteller TCT Mobile bringt Anfang November ein Dual-SIM-Smartphone unter dem alten Traditionsnamen Alcatel One Touch heraus. Das One Touch 997D Ultra verfügt über Mittelklasse-Features wie etwa einen 4,3-Zoll-Bildschirm mit 480 x 800 Pixel Auflösung. Ebenfalls vorhanden: Ein Dualcore-Prozessor mit 1 Gigahertz-Taktung, 1 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 4 Gigabyte interner Speicher, der per Speicherkarte erweiterbar ist.

Mittelklasse-Ausstattung und Dual-SIM-Funktion

Als Betriebssystem kommt zunächst Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) zum Einsatz, im zweiten Quartal des nächsten Jahr soll ein Update auf Android 4.1 nachgereicht werden. Die Gesprächszeit des Smartphones gibt der Hersteller mit 8,5 Stunden an. Das 143 Gramm schwere Smartphone ist mit einer 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht ausgestattet. Es geht ins Internet via UMTS/HSPA (Empfang: max. 7,2 Mbit/s), ebenso ist der Datentransfer per WLAN (802.11 b/g/n) möglich.

Android-Smartphone für zwei SIM-Karten

Das Alcatel One Touch 997D Ultra ist für den Einsatz von zwei SIM-Karten geeignet und wird in den Farben Dunkelrot, Orange und Schiefer zum Preis von 249 Euro (UVP) in Deutschland angeboten.  

Alcatel One Touch 997D Ultra, Dual-SIM-Karte Smartphone

Alcatel One Touch 997D Ultra: 4,3 Zoll-Display und Platz für 2 SIM-Karten

vergrößern

Der bei uns weitgehend unbekannte chinesische Hersteller TCT Mobile, gehört inzwischen zu den zehn größten Mobiltelefon-Herstellern der Welt, was die Verkaufszahlen bei Handys betrifft. Er entstand aus dem Zusammenschluss von TCL Corporation mit der Mobiltelefonsparte von Alcatel im Jahr 2004.

 
comments powered by Disqus
Anzeige
x