Schnäppchen-Check

Aldi-Aktion: Android-Smartphone Medion P4310 für 129 Euro

Aldi-Süd verkauft seit heute 30. Juli das Medion Smartphone P4310 im Aktionsangebot für 129 Euro. Ist das mit einem 4,3 Zoll Display, einer 5 Megapixel-Kamera und Android 2.3 ausgestattete Modell ein Schnäppchen oder doch nur ein Ladenhüter?

Aldi Aktion Medion P4310, Mediion P4310

© Arnulf Schäfer, Screenshot

Aldi Aktion Medion P4310: ab 30 Juli bei Aldi Süd und Aldi ,

Das Smartphone Medion P4310 ist ein nicht mehr top-aktuelles Android-Einsteigermodell mit einem recht großen (4,3 Zoll) Display, das die formatübliche Auflösung von 480 x 800 Bildpunkten bietet. Angetrieben wird das Smartphone, das Aldi-Nord bereits im letzten Oktober und im Februar diesen Jahres schon einmal als Aktion angeboten hatte, von einem einfachen Einkern-Prozessor mit 800 Megahertz Taktung. Beim Connect-Test des baugleichen Modells ZTE Base Lutea 2 im letzten Jahr, konnte sich das Smartphone Modell in der Einsteigerklasse recht ordentlich behaupten.

Ins Internet geht das Medion P4310 via WLAN (nur per 802.11 b und g) und UMTS/HSPDA (Empfang: maximal 7,2 Mbit/s, Senden: nur 0,384 Mbit/s). Eine einfache 5-Megapixel-Autofokus-Kamera und GPS sind auch vorhanden. Als Betriebssystem kommt die alte Androidversion 2.3 (Gingerbread) zum Einsatz. Ein Update auf Android 4.0 ist eher unwahrscheinlich.

Aldi-Süd liefert das 140 Gramm schwere Medion P4310 zusammen mit einer Kfz-Halterung und einem Kfz-Ladeadapter sowie einer 4 GB MicroSD-Speicherkarte aus. Mit ihr kann die knapp bemessene Kapazität des integrierten Speichers erweitert werden.

Fazit: Das Medion P4310 ist zwar ein langsam in die Jahre gekommenes Android-Smartphone, das aber durch sein  recht großes Display und den Preis von 129 Euro immer noch attraktiv ist. Bei Base ist das gleiche Modell zurzeit für 79 Euro plus 5 Euro im Monat bei Abschluss eines Base Laufzeitvertrags zu bekommen. Eine interessante Alternative zum P4310 ist beispielsweise das Huawei Ascend G300 , das demnächst ein Update auf Android 4.0 bekommen soll. Mit 160 Euro ist es jedoch etwas teurer.

Base Lutea 2

© Hersteller/Archiv

Das Base Lutea 2 von ZTE ist baugleich mit dem Medion P 4310

Mehr zum Thema

ZTE Kis3  Max
Günstiges Smartphone

Das ZTE Kis 3 Max kostet 99 Euro, bietet ein 4,5-Zoll-Display, einen 1,3 GHz Dual-Core-Prozessor sowie eine 5-Megapixel-Hauptkamera.
ZTE Tania
Schnäppchen-Check

Bei Ebay gibt es heute das ZTE Tania für 40 Euro. Ist das Smartphone mit Windows Phone Betriebssystem ein Schnäppchen?
ZTE Nubia Z9
ZTE

Das ZTE Nubia Z9 steckt in einem Metallgehäuse, hat ein randloses 5,2-Zoll-Display, eine Octa-Core-CPU sowie eine 16- und eine 8-Megapixel-Kamera.
ZTE Star 2
ZTE

Wird das ZTE Star 3 das erste Smartphone mit 4K-Display? Erste Infos zum neuen ZTE-Flaggschiff.