520 Millionen Euro

Alibaba kauft sich bei Meizu ein

Alibaba, Chinas größter Online-Händler, kauft für umgerechnet rund 520 Millionen Euro Anteile am Smartphone-Hersteller Meizu.

Meizu MX4 Pro

© Meizu

Meizu MX4 Pro

Alibaba, Chinas Pendant zu Amazon, investiert umgerechnet rund eine halbe Milliarde Euro in den chinesischen Smartphone-Hersteller Meizu Technology. Laut Reuters hat Alibaba für 590 Millionen Dollar Anteile von Meizu gekauft, der Hersteller soll in China allerdings nur einen Marktanteil von unter zwei Prozent haben. In Europa sind die Modelle Meizu MX4 und MX3 teilweise bei Onlinehändlern verfügbar, das MX4 Pro hatte der Hersteller im letzten Herbst angekündigt.

Mit dem Einstieg will Alibaba laut Reuters seinem mobilen Betriebssystem Yun OS zu weiterer Verbreitung verhelfen. Während Amazon nach den E-Book-Readern Kindle (Übersicht) mit seinen Fire Tablets (Vergleich) und mit dem Fire Phone (Test) sowie dem Amazon Fire TV (Test) bereits groß ins Hardware-Geschäft eingestiegen ist und ebenfalls eine eigene, auf Android basierende Plattform bietet, um nicht nur per App auf den mobilen Endgeräten der Kundschaft präsent zu sein, belässt es Alibaba zunächst mit dem Einstieg bei einem kleinen Hersteller.

Neben Meizu versuchen in Xiaomi oder Oneplus mit dem Oneplus One (Test) weitere chinesische Hersteller in Europa Fuß zu fassen, Huawei wiederum weitet seine Präsenz mit der Zweitmarke Honor aus. Die folgende Galerie zeigt die weltweit fünf größen Handy-Hersteller seit 2000 und illustriert die wachsende Bedeutung chinesischer Marken:

Mehr zu Meizu

Smartphone-Hersteller aus China

Bildergalerie

China 2012
Galerie
Chinesische Handy-Hersteller im Kommen

Der Gang durch die Geschichte zeigt, wie europäische Hersteller langsam verschwunden sind - und chinesische Hersteller wie Huawei, ZTE oder Lenovo…

Mehr zum Thema

Gameloft Freemium-App
In-App-Käufe

Apple, Google und Amazon haben sich mit europäischen Behörden auf eine deutlichere Kennzeichnung von In-App-Käufen in sogenannten Freemium-Apps…
Google Wallet
Angriff auf Apple Pay

Google will sich mit dem Payment-Anbieter Softcard zusammentun, um seinem mobilen Bezahldienst Google Wallet neuen Schwung zu verleihen.
Google Project Fi
Mobilfunkangebot

Project Fi ist das neue Mobilfunkangebot von Google in den USA. Der Handyvertrag geht beim mobilen Internet neue Wege - mit Einschränkungen.
Screenshot: www.apple.com/music
WWDC 2015

Mit Apple Music tritt der iTunes-Macher gegen Streaming-Angebote wie Spotify und Co. an - mit dabei Live-Radiosender und Social Networking.
iPhone 6 & iPhone 6 Plus
iOS 8.4

Vodafone hat das iPhone 6 und iPhone 6 Plus für Voice over LTE freigeschaltet. Voraussetzung ist iOS 8.4. Die LTE-Telefonie ist seit März im…
Alle Testberichte
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Pro-Ject The Classic
Plattenspieler
Der The Classic von Pro-Ject sieht zwar aus wie ein Klassiker, ist aber dennoch neu. Wie schlägt sich der Plattenspieler im Test?
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.