Amazon Cyber Monday

HTC One mini 2, Sony Xperia Z1 und Huawei G6 zum Aktionspreis

Heute bietet Amazon in seiner Cyber Monday-Blitzaktion das HTC One mini 2, das Sony Xperia Z1, das Huawei Ascend G6 und Acer Liquid E700 an. Die Smartphone-Blitzangebote vom 26. November im Check

HTC One mini 2,

© HTC

HTC One mini 2 - Heute bei Amazon im Cyber Monday Angebot

Das HTC One Mini 2 und der Sony-Oldie Xperia Z1 sind die bekannsten Smartphones im heutigen Cyber Monday-Angebot von Amazo. Heute auch im Programm ist das Huawei Kompaktmodell Ascend G6 und das Acer Liquid E700 - eines der wenigen Smartphones für die Nutzung von drei SIM-Karten.

Wir haben uns die Angebote angeschaut.

  • Ab 17.30 Uhr: Acer Liquid E700 Trio

Ein Smartphone für die Nutzung von drei SIM-Karten. Es bietet eine 1,3 GHz Quad-Core-CPU, ein 5-Zoll-HD-Display, eine 8-Megapixel-Kamera, ein 3.500-mAh-Akku sowie Android 4.4. Bisheriger Amazon-Preis 195 Euro - aktueller Online-Tiefstpreis: 184 Euro (inkl. Transport). Mehr Infos zum Acer Liquid E700. Hier finden Sie das Angebot von Amazon.

  • Ab 18:00 Uhr: HTC One mini 2 in Silber

Kompaktes Android 4.4-Phone mit 4,5 Zoll-Display 1,2 GHz Quad-Core-CPU, 13-Megapixel-Kamera mit T-Mobile Branding. Bisheriger Amazon-Preis 1 Euro mit Vertrag, Gerät ohne Vertrag: 345 Euro. Aktueller Online-Tiefstpreis: 299 Euro (inkl. Transport).  HTC One mini 2 im Test. Hier finden Sie das Angebot.

  • Ab 19.15 Uhr: Huawei Ascend G6 in Schwarz

Kompaktes Smartphone mit 4,5-Zoll-Display, 1,2 GH Quad-Core-Prozessor, 8-Megapixel-Kamera und Android 4.3. Bisheriger Amazon Preis: 146 Euro - aktueller Online-Tiefstpreis: 144 Euro.  (inkl. Transport). Huawei Ascend G6 im Test. Hier finden Sie das Angebot

  • Ab 20.00 Uhr: Sony Xperia Z1 in Schwarz

Der Smartphone-Oldie hat ein 5-Zoll-Display, eine 2,2 GHz Quad-Core-CPU, 2 GB RAM, eine 20-Megapixel-Kamera und Android 4.2. Das Amazon-Angebot beinhaltet scheinbar auch einen T-Mobil-Vertrag. Bisheriger Amazon-Preis: 1 Euro. Aktueller Online-Tiefstpreis ohne Vertrag: 311 Euro (inkl. Transport)  Sony Xperia Z1 im Test - hier finden Sie das Angebot

Amazon Blitzangebote: So funktioniert es

Amazon startet seine Blitzangebote zur angegebenen Zeit. Klicken Sie dann auf "In den Einkaufswagen", um das Blitzangebot-Produkt für sich zu reservieren. Nun haben Sie 15 Minuten Zeit, um den Kauf abzuschließen. Lassen Sie diese Zeit verstreichen, geht die Reservierung verloren.

Ist bei einem Blitzangebot der verfügbare Vorrat vergriffen, haben Sie noch die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Sie bekommen einen Warteschlangen-Platz. Als Nachrücker haben Sie die Chance, das gewünschte Blitzangebot-Produkt kaufen zu können, wenn anderen Käufer ihre Bestellung abbrechen.

Mehr zum Thema

Nexus 6
Google

Google bringt zwei neue Nexus-Phones in diesem Jahr: Das Nexus 5 (2015) und das Nexus 6 (2015). Neue Leaks zum Nexus 6 (2015) sind aufgetaucht.
Motorola, Einladung 2015
Motorola

Am 28. Juli zeigt Motorola neue Smartphones. Moto G (2015), Moto X (2015) und Moto X Sport werden erwartet.
Nexus 5
Schutz vor Stagefright

Der Stagefright-Bug in Android ist seit Juli bekannt. Google startet heute den Bugfix an Nexus-Modelle. Die Telekom stoppt den automatischen Empfang…
LG, Nexus 5
Google Smartphone

Der Nachfolger des Nexus 5 kommt im Herbst. Das Nexus 5 (2015) hat ein 5,2 Zoll-Display, einen 64-Bit-Prozessor und einen Fingerabdruck-Scanner.
Apps und TIpps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.
Android-Sicherheitslücke

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.