Streaming

Amazon Prime Instant Video: Android App in Kürze

Amazon soll in Kürze seinen Streaming-Dienst Prime Instant Video auch über eine Android-App anbieten. Auch 4K-Inhalte sollen in Planung sein.

Amazon Prime Instant Video Android App

© Amazon

Amazon Prime Instant Video ist mobil bisher nur für iPads und Kindle-Tablets (hier Kindle Fire HD X 8.9) als App verfügbar.

Eine Android-App für Amazon Prime Instant Video steht bei vielen Kunden des Streaming-Dienstes sicherlich ganz weit oben auf dem Wunschzettel. Der Wunsch könnte in Kürze erfüllt werden. Wie "TechAdvisor" berichtet, steht der Start einer Android-App unmittelbar bevor. Das britische Magazin beruft sich dabei auf persönliche Aussagen von Russell Morris, dem Marketing Director bei Amazon Instant Video.

Unklar bleibt unterdessen, ob die Android-App für Amazon Prime Instant Video von Beginn an sowohl für Smartphones als auch für Tablets verfügbar sein wird. Bisher ist der Lovefilm-Nachfolger mobil nur auf iPads und Kindle-Tablets nutzbar. Daneben lässt sich der Streaming-Service über Kindle Fire TV, Spielekonsolen, zahlreiche Smart-TV-Apps und den Webbrowser nutzen.

Warum Amazon so lange damit wartet, eine Android-App für Prime Instant Video zu veröffentlicht, lädt zum Spekulieren ein. Am naheliegendsten ist der Versuch Amazons, den eigenen Kindle-Tablets einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Auch die unsichere DRM-Lage unter Android galt lange als Hindernis für hochauflösende Video-Streaming-Inhalte.Im Zuge des Updates auf Android 4.3 hat Google hier jedoch im letzten Jahr mit neuen DRM-APIs nachgebessert.

Spannend wird sein, ob die Android-App mit einer Unterstützung für Googles Chromecast (Test) erscheint. Da Amazon mit Kindle Fire TV einen eigenen Konkurrenten für das Wohnzimmer anbietet, könnte der Konzern auch hier von seiner Taktik Abstand nehmen, seine Dienste auf möglichst vielen Endgeräten anzubieten.

Amazon bringt 4K-Videos noch 2014

Neben dem bevorstehenden Start der Android-App bestätigte Russell Morris gegenüber "TechAdvisor" zudem, dass ein eigenes Amazon-Team daran arbeite, 4K-Inhalte über Instant Video zur Verfügung zu stellen - und zwar noch in diesem Jahr. So sollen zwei Serien aus den Amazon Studios noch 2014 in UHD starten, zwei weitere sollen im ersten Quartal 2015 folgen.

Mehr zum Thema

Zattoo App Startbildschiirm
TV-Streaming

Internet-TV-Anbieter Zattoo bringt zur Fußball-Weltmeisterschaft neue Versionen seiner Smartphone-Apps für iOS, Android und Windows Phone in die…
amazon prime instant video
App-Update

Die neue Amazon App erlaubt nun auch Android-Geräten den Zugriff auf Amazon Prime Instant Video.
Spotify Connect
Musik-Steuerung

Premium-Nutzer von Spotify können mit der Funktion Spotify Connect die Musik am PC jetzt über ihr Smartphone oder Tablet steuern.
Gameloft Freemium-App
In-App-Käufe

Apple, Google und Amazon haben sich mit europäischen Behörden auf eine deutlichere Kennzeichnung von In-App-Käufen in sogenannten Freemium-Apps…
Screenshot: www.apple.com/music
WWDC 2015

Mit Apple Music tritt der iTunes-Macher gegen Streaming-Angebote wie Spotify und Co. an - mit dabei Live-Radiosender und Social Networking.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.