AR View

Amazon Shopping-App erhält Augmented-Reality-Funktion

Die neue Amazon-App für iOS 11 beherrscht nun Augmented Reality. Der Kunde soll dadurch vor dem Kauf wissen, wie sich der Artikel in seiner Wohnung macht.

Amazon Augmented Reality

© Amazon

Aus einer großen Liste lassen sich Artikel für die AR-Animation auswählen.

Diesen Monat steht wieder einmal das Verkaufsevent des Jahres in den USA an: der Black Friday. Und pünktlich dazu baut Amazon eine neue Funktion in seine Mobile-App ein, die den Kauf eines Artikels für den Kunden noch komfortabler gestalten soll: AR View Die Möglichkeit dazu bietet Apples neues mobiles Betriebssystem iOS 11, welches mit ARKit, Entwicklern eine Schnittstelle für Augmented Reality bietet. Diese nutzt der Online-Versandhändler, um dem Kunden schon vor dem Kauf das gewünschte Produkt in seiner eigenen Wohnung betrachten zu lassen. Ein entsprechendes Update für die Android-App soll laut Amazon folgen.

Gegenstand kann frei in den Raum gesetzt werden 

Mit der neuen Funktion AR View können Kunden aus tausenden von Produkten in der Amazon-App wählen und den Artikel dann über die Kamerafunktion frei in der eigenen Wohnung platzieren. Der Gegenstand kann um 360 Grad gedreht und in seiner Größe verändert werden. Besonders beim Kauf von Möbelstücken, Deko-Artikeln oder Küchengeräten kann so getestet werden, wie das Produkt mit dem Rest der Wohnung harmoniert. Eine ähnliche AR-Funktion hat Möbelgigant Ikea bereits für seine iOS-App ausgerollt.

Vorerst nur auf Apple-Geräten

Da Amazons AR View auf Apples ARKit aufbaut, kann die virtuelle Darstellung nur auf einem mobilen Apple-Gerät mit iOS 11 genutzt werden. Außerdem ist die Funktion nur auf einem iPhone 6s aufwärts, einem iPad Pro oder einem iPad ab der 5. Generation verfügbar. Wann die Funktion für die deutsche Version der App erscheint, ist noch nicht bekannt, jedoch dürfte das Update noch vor dem 24. November ausgerollt werden – da startet Amazons Black Friday. Ebenso gibt es noch keinen genauen Termin für das entsprechende Update der Amazon Android-App.

AR view in der Amazon App

Quelle: Amazon
So funktioniert die neue Augmented-Reality-Funktion AR view in der Amazon-App (0:54 min).

Mehr zum Thema

IKEA Place AR-App für iOS 11
IKEAs virtueller Raumplaner

IKEA nutzt Apples neues Augmented-Reality-Feature in iOS 11 für eine neue App. Mit IKEA Place platziert man Möbel vor dem Kauf virtuell im Raum.
iOS 11 App Store
Neue Funktionen

Mit iOS 11 hat Apple das diesjährige Betriebssystem-Upgrade für iPhones und iPads veröffentlicht. Wir zeigen die Neuerungen und wie Sie sie nutzen.
iOS 11 Screenshot
Apple-iOS-11-Update

Apple liefert mit iOS 11.0.1 das erste Update seines neuen mobilen Betriebssystems aus. Es behebt Probleme und bringt Verbesserungen am Home-Screen.
Futuremark iPhone 5s
iOS-Updates

Futuremark hat anhand ihrer Benchmark-Daten untersucht, ob iPhones von Apple mit jeder iOS-Version langsamer werden. Das Ergebnis ist eindeutig.
Apple AR-Headset Release Leak
Leak zu Release-Plänen, Features und mehr

ARKit in iOS 11 war nur der Anfang: Bis 2019 will Apple angeblich ein eigenständiges Augmented-Reality-Headset entwickeln. Der Codename: T288.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.