Amazon-Service

Amazon weitet AutoRip auf Schallplatten aus

Ab sofort erhalten Amazon-Kunden in den USA auch beim Kauf von Schallplatten die MP3-Dateien gratis dazu. Ob der Dienst auch nach Deutschland kommt, ist nicht bekannt.

Plattenspieler

© jamiga • images - Fotolia.com

Plattenspieler

Bereits im Januar wurde AutoRip in den USA für CDs eingeführt und ist nach Aussagen von Amazon für tausende Alben verfügbar. Nun gilt die gleiche Regelung auch für Schallplatten. Für bestimmte Alben, deren Kauf maximal bis in das Jahr 1998 zurückreichen darf, kann dem Käufer eine digitale Musikdatei direkt in den Cloud-Musikspieler von Amazon zur Verfügung gestellt werden.

Die aus dem Cloud-Player auf allen möglichen Geräten abspielbaren MP3-Dateien, werden in einer Auflösung von 256 kBit/s bereitgestellt. Ein entsprechendes Symbol gibt darüber Auskunft, ob die Alben Teil des AutoRip-Kataloges sind.

Kaufberatung: Drei Plattenspieler im Test

Bezüglich einer Einführung von AutoRip in Deutschland wurde von Amazon bisher noch kein konkretes Statement abgegeben.

 

Mehr zum Thema

Amazon AutoRip
Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.