Menü
Android-Update

Android 4.2.2 für Nexus-Modelle: Update gestartet

Google Nexus 10,
Google Nexus 10,
Google liefert Android 4.2.2 jetzt auch in Deutschland an Nexus-Smartphones und Nexus-Tablets aus. Das Jelly-Bean-Update soll stabiler laufen als der Vorgänger und eine bessere Performance bieten.

Google hat heute (13. Februar) das Update auf Android 4.2.2 (Jelly Bean) in Deutschland gestartet. In den Genuss des neuen Betriebssystems kommen Smartphones und Tablets der Nexus-Reihe wie das Galaxy Nexus, Nexus 4, Nexus 7 oder Nexus 10. Das etwa 48 Megabyte große Update erfolgt Over the Air (OTA) direkt auf das Endgeräte und benötigt zur Aktualisierung nur wenige Minuten. Zunächst stand das Update für das 7-Zoll-Tablet Nexus 7 in Deutschland bereit. Seit dem 15. Januar war das Update auch für das Nexus 4 und Nexus 10 verfügbar.

©

Die neue Jelly-Bean-Version bietet keine großen Änderungen. Sie soll stabiler laufen als der Vorgänger Android 4.2.1 und darüber hinaus eine bessere Performance bieten.

Samsung Galaxy S2: Android 4.1-Update gestartet

Konkret behebt das Android 4.2.2-Update die stockende Audioausgabe über Bluetooth auf dem Nexus 7 und die  spontanen Neustarts beim Nexus 10. Es bietet aber auch mehr Bedienkomfort: Über die Benachrichtigungsleiste lassen sich jetzt beispielsweise auch WLAN und Bluetooth ein-/ausschalten. Beim Download von Apps zeigt das mobile Android-Gerät jetzt den Fortschritt und die verbleibende Zeit der Datenübertragung an.

comments powered by Disqus
x