Samsung Galaxy

Android-Update für Galaxy S6 und S6 Edge in Europa gestartet

Samsung liefert Android 5.1.1 an das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge in einigen Ländern Europas aus. Das Update bietet Verbesserungen bei der Kamera und der TouchWiz-Oberfläche. Am RAM-Management ändern sich nichts.

Samsung Galaxy S6

© Samsung

Samsung Galaxy S6 - Update auf Android 5.1.1 in Frankreich gestartet

Gestern hat Samsung in Frankreich das Update auf Android 5.1.1 für das Galaxy S6 gestartet. Kurz darauf begann der Rollout des Updates für das Galaxy S6 Edge in Großbritannien und Irland. Das sind die ersten Länder in Europa, in denen das vor einigen Tagen in den USA eingeführte Android-Update ebenfalls verfügbar ist.

Das 623 Megabyte große Firmware-Update bringt zusätzlich zur neuen Version von Android auch einige Veränderungen der TouchWiz-Oberfläche von Samsung mit. So kann der App Drawer jetzt die Apps auch alphabetisch sortieren.

Bei den Kamera-Features gibt es ebenfalls Verbesserungen. So lässt sich beispielsweise die Belichtungszeit direkt über das Display steuern. Wie erwartet stehen dem Galaxy S6 und dem Galaxy S6 Edge nach dem Update ein erweiterter ISO-Bereich auf ISO 50 zur Verfügung. Außerdem können die Aufnahmen zusätzlich auch im unkomprimierten RAW-Format abgespeichert werden.

Kamera-Features nur per Extra-App

Eigenartiger Weise stehen diese beiden neuen Profi-Features den Usern jedoch nicht in der vorinstallierten Kamera-App zur Verfügung. Sie sind erst nutzbar, wenn der Besitzer eines Galaxy S6 (Test) oder Galaxy S6 Edge (Test) eine leistungsfähige Foto-App aus dem Google Play Store auf sein Galaxy-Phone herunterlädt.

Samsung sollte möglichst bald seine eigenen Kamera-App nachbessern, damit User eines S6 und S6 Edge die neuen (vorhandenen) Features auch über die vorinstallierte Original-Samsung-Kamera-App anwenden können.

Keine Verbesserungen beim RAM-Management

Nachbesserungen bei dem in die Kritik geraten RAM-Management-Bug des Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge enthält das Update jedoch nicht, wie der französische Blog Planetegalaxy feststellte, der die neue Firmware bereits ausprobieren konnte. Facebook lief auch nach dem Update weiterhin permanent im Hintergrund und verbrauchte so unnötig viel Speicherplatz.

Update noch nicht in Deutschland angekommen

Da Samsung das Update in Wellen verbreitet, kann es noch einige Tagen dauern, bis auch den S6-Besitzern in Deutschland die neue Software zur Verfügung steht.

Mehr zum Thema

Samsung Kies
Tricks und Anleitung bei Problemen

Besitzer eines Samsung-Smartphones kommen um die Wartungs-Software Kies nicht herum. Wir zeigen Ihnen, was das Gratis-Programm kann und geben Tipps…
LoopPay
Mobiler Bezahldienst

Samsung hat LoopPay, Anbieter einer mobilen Payment-Lösung, gekauft. Wird das kommende Galaxy S6 bereits die Bezahlfunktion unterstützen?
Samsung, Gear VR Innovator Edition for S6
Samsung

Samsung hat die zweite Generation seiner Virtual-Reality-Brille vorgestellt. Die Gear VR Innovator Edition for S6 kostet 199 Euro.
Samsung Galaxy S6
Samsung Galaxy Flaggschiffe

Samsung hat bislang 10 Millionen Galaxy S6 und S6 Edge verkauft. Die Vorgänger Galaxy S4 und Galaxy S5 erreichten diese Marke jedoch früher. Wird…
Samsung Galaxy S6 Topasblau
Update verfügbar

Samsung startet Android 5.1.1 für das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge in Deutschland. Die neue Firmware bietet viele kleine Verbesserungen.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.