Codename Mirage

Android VR: VR-Brille von Google ohne Smartphone?

Plant Google auf der Entwicklerkonferenz I/O die Vorstellung einer Virtual-Reality-Brille namens Android VR? Das Headset soll ohne Smartphone oder PC-Anschluss auskommen.

Googles Cardboard

© Screenshot: WEKA, https://developers.google.com/cardboard/

Anders als Google Cardboard soll die neue VR-Brille Android VR ohne Smartphone auskommen.

Aktuellen Gerüchten zufolge könnte Google auf seiner Entwicklerkonferenz I/O, die nächste Woche stattfindet, ein eigenes VR-Headset namens Android VR vorstellen. Die VR-Brille soll mit einer eigenen Version von Android laufen und weder ein Smartphone noch einen PC als Zuspieler benötigen.

Bisher bietet Google mit Cardboard lediglich einen Bausatz aus Pappe, der mit Hilfe eines Smartphones zur Virtual-Reality-Brille wird. Das neue Projekt trägt den Codenamen Mirage. Unklar ist, ob der Name Android VR, der derzeit kursiert, das Betriebssystem oder die VR-Brille selbst bezeichnet.

Peter Rojas, Mitbegründer von Gizmodo und Engadget, verbreitet auf Twitter Hinweise zu Android VR. Seinen Informationen zufolge ist Android VR ein Headset, das besser als die Gear VR von Samsung, allerdings weniger leistungsstark als die Oculus Rift oder die HTC Vive sein soll. Auch in einem Update für die Unreal Engine tauchte kurzzeitig ein Hinweis auf den Namen Android VR auf. Dieser wurde kurz darauf allerdings wieder gelöscht.

Wie Android Police berichtet, könnte es auch einen Controller für Googles VR-Brille geben. Wie dieser aussehen soll ist jedoch noch unklar. Unbestritten ist dagegen, dass Virtual Reality auf der diesjährigen Google I/O vom 18. bis 20. Mai eine große Rolle spielen wird. Schließlich sind im Terminplan eine Reihe von Veranstaltungen rund um das Thema zu finden. Und auch in der bereits vorgestellten Preview von Android N sind Hinweise auf VR-Funktionen enthalten.

Hinweis auf Android VR

Mehr zum Thema

Android Logo
Android O

Viele SMartphones haben noch nicht einmal Android 7, da tauchen schon erste Details zu Android O auf. Wir geben einen Ausblick auf die neuen Features.
Wikileaks CIA Leak Android iOS
Vault 7 & Year Zero

WikiLeaks präsentiert Sicherheitslücken in Chrome und Android. Google meldet nun in einem Statement, viele Lücken seien bereits geschlossen worden.
Android O Logo
Nougat-Nachfolger

Ein erstes Lebenszeichen von Android O: Google bietet ab sofort eine erste Vorabversion des Nougat-Nachfolgers zum Download an.
Google IO 2017 Livestream - Keynote
Android O, Daydream & Co.

Am 17. Mai startet die Google I/O 2017 mit einer Keynote. Hier finden Sie den YouTube-Livestream, die Startzeit und die wichtigsten Links.
Android O Logo
Developer Preview 3

Die dritte Preview von Android O verrät es: Das neue Android trägt tatsächlich die Nummer 8. Was sonst noch neu in Android 8 ist, lesen Sie hier.
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.