Smartwatch OS

Android Wear 2.0: Google präsentiert Update - das ist neu

Google schickt Android Wear 2.0 ins Rennen. Wir zeigen die Neuerungen und verraten, für welche Smartwatches das Update kommt.

Android Wear 2.0 Update

© Google

Android Wear 2.0: Das Update bringt zahlreiche neue Funktionen - etwa Complications, die wie Mini-Widgets Informationen auf Watchfaces einblenden.

Zuletzt war es ruhig geworden um das Thema Smartwatches und speziell Android Wear. Doch nun startet Google mit Android Wear 2.0 eine neue Version seines Smartwatch-Betriebssystems. Dazu wurden mit der LG Watch Sport und LG Watch Style zwei neue Uhren vorgestellt, die in enger Zusammenarbeit mit Google entwickelt wurden.

Android Wear 2.0 - was ist neu?

Google will mit Android Wear 2.0 die Uhr noch unabhängiger vom Smartphone machen. So gibt es nun einen eigenen Google Play Store, der direkt über die Smartwatch angesteuert werden kann. Darüber sind Apps erhältlich, die ohne entsprechende Smartphone-App direkt auf der Watch genutzt werden können. Bei Smartwatches mit integriertem Mobilfunk-Modul ist nicht einmal das Smartphone nötig.

Ergänzt wurden ebenfalls die Eingabemöglichkeiten. Antworten können nun beispielsweise diktiert, getippt, per Handschrifterkennung oder als gemaltes Emoji verschickt werden. Das soll mit allen gängigen Messenger-Apps von Hangouts bis Whatsapp funktionieren.

Neu eingeführt auf Smartwatches mit Android Wear 2.0 wird außerdem Google Assistant. Der vom Google Pixel her bekannte Sprachassistent ermöglicht es, zahlreiche Informationsabfragen und Smartphone-Aktionen direkt über Sprachsteuerung zu erledigen.

Zu den weiteren Neuerungen gehören neben verbesserter Google-Fit-Integration auch personalisierbare Watchfaces. Diese können mehr Informationen direkt auf dem Standardbildschirm der Smartwatch anzeigen.

Diese Smartwatches erhalten das Android Wear 2.0 Update

Mit der LG Watch Style und LG Watch Sport​​ wurden zeitgleich mit der Google-Ankündigung zwei neue Smartwatches vorgestellt, die direkt mit Android Wear 2.0 ausgeliefert werden. Folgende Smartwatches sollen laut Google zudem das Update auf Android Wear 2.0 erhalten:

  • ASUS ZenWatch 2 & 3
  • Casio Smart Outdoor Watch
  • Casio PRO TREK Smart
  • Fossil Q Founder
  • Fossil Q Marshal
  • Fossil Q Wander
  • Huawei Watch
  • LG G Watch R
  • LG Watch Urbane & 2nd Edition LTE
  • Michael Kors Access Smartwatches
  • Moto 360 2nd Gen
  • Moto 360 for Women
  • Moto 360 Sport
  • New Balance RunIQ
  • Nixon Mission
  • Polar M600
  • TAG Heuer Connected

Einen genauen Zeitplan für das Android Wear 2.0 gibt es bisher nicht. Hierzu werden die einzelnen Hersteller wohl zu gegebener Zeit Informationen veröffentlichen.

Android Wear: Make the most of every step

Quelle: Google
1:00 min

Mehr zum Thema

Motorola Moto 360L und Moto 360S
IFA 2015 - Smartwatches

Motorola zeigt auf der IFA das Moto 360L und das Moto 360S - erste Bilder sind aufgetaucht.
Tag Heuer Connected
Smartwatch mit Android Wear

Tag Heuer hat die Smartwatch Connected vorgestellt. Sie kommt im Design einer klassischen Tag-Heuer-Armbanduhr.
Android Wear Version 1.4
Smartwatch-Betriebssystem

Google hat ein Update des Smartwatch-Betriebssystem Android Wear angekündigt. Die neue Version Android Wear 1.4 Marshmallow bringt drei wesentliche…
Nexus 6
Android 7 Nougat

Kein Android 7.1.1 auf dem Nexus 6: Google hat ein OTA-Downgrade auf Android 7.0 ausgespielt. Dadurch fehlen auch Sicherheits-Updates.
Android O Logo
Nougat-Nachfolger

Ein erstes Lebenszeichen von Android O: Google bietet ab sofort eine erste Vorabversion des Nougat-Nachfolgers zum Download an.
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.