Überwachungsskandal

NSA greift über Apps wie Angry Birds Nutzerdaten ab

Laut Medienberichten werden auch über Smartphone-Apps wie Angry Birds persönliche Nutzerdaten von den Geheimdiensten abgegriffen. Dabei sollen NSA und GCHQ Nutzerdaten wie Alter, Geschlecht, Aufenthaltsort und sogar sexuelle Vorlieben sammeln.

Angry Birds

© Rovio

Angry Birds

Smartphone-Apps und Spiele wie Angry Birds sollen ungewollt persönliche Nutzerdaten preisgeben. Dies berichten zumindest der britische Guardian, die New York Times und die Internetplattform ProPublica. Demnach sollen die Geheimdienste NSA und GCHQ Werkzeuge entwickelt haben, die persönliche Daten wie das Alter, Geschlecht und Aufenthaltsort, die die Apps ausspähen.

Zudem soll manche App sogar die sexuelle Orientierung und Vorlieben der Nutzers verraten. Betroffen seien demnach unter anderem Spiele, Karten-Apps und soziale Netzwerke sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte. Neben Angry Birds wird Google Maps als prominentes App-Beispiel genannt, wenn es um das Speichern von Nutzerdaten via Smartphone geht.

NSA knackt alle Smartphone-Plattformen

Die neuesten Details des Überwachungsskandals stammen den Berichten zufolge aus Unterlagen von Edward Snowden. Dabei stammen die Informationen teilweise aus Dokumenten, die bereits im Jahr 2008 angefertigt wurden.

Aufgrund der neuen Informationen im Überwachungsskandal dürfte sich nun kaum ein Smartphone-Nutzer sicher fühlen können und die Vermutung, dass auch SMS, E-Mails, Adressbücher und Fotos ausgelesen werden können, dürfte damit auch nicht allzu weit hergeholt sein.

Mehr zum Thema

CeBIT 2012: Rundgang der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel mit Dr. Wolfram v. Fritsch, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe AG
NSA-Spionage

Der Chaos Computer Club (CCC) stellt wegen verbotener Geheimdiensttätigkeit Strafanzeige gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel und das Bundeskabinett.
Vodafone Secure Call
Verschlüsselungs-App

Vodafone wird in Kooperation mit Secusmart eine Verschlüsselungs-App namens Vodafone Secure Call anbieten.
Mit der App "Mein iPhone suchen" können Anwender ihre Apple-Geräte suchen.
iCloud-Update

Apple behebt eine Sicherheitslücke im iCloud-Dienst "Find my iPhone". Diese Schwachstelle könnte für die gestohlenen Nacktfotos von Promis…
iOS 8 auf iPhones
Schwere iOS-Sicherheitslücke

Experten warnen vor einer neuen schweren Sicherheitslücke in iOS: Masque Attack ersetzt Original-Apps durch schädliche Kopien.
Nexus 5
Schutz vor Stagefright

Der Stagefright-Bug in Android ist seit Juli bekannt. Google startet heute den Bugfix an Nexus-Modelle. Die Telekom stoppt den automatischen Empfang…
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8 Front
Alles zu Preis, Verkaufsstart und Features
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative. Hier unser erster Test und alle Infos zu Preis, Verkaufsstart und Features.
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.