Apple-Firmware

Apple startet iOS 10.3 Beta mit Find-my-AirPods-Funktion

Die Testphase für iOS 10.3 Beta 1 hat begonnen. Der Roll-Out ist für den Frühling geplant. Es wird eine Find-my-AirPods-Funktion geben, 32-Bit-Apps könnten verschwinden.

iOS 10.3 Beta

© Screenshot WEKA / connect

iOS 10.3 Beta: Die Firmware soll nicht länger 32-Bit-Apps unterstützen. Sofern sie von Entwicklern nicht aktualisiert werden, könnten sie aus dem Sortiment fallen.

Die Beta-Version​ von Apple iOS 10.3 startet in die öffentliche Testphase für iPhone, iPad und iPod Touch. Wahrscheinlich wird der Release im Frühjahr veröffentlich. Einige neue Features und Änderungen, die das Update mit sich bringt, sind bereits bekannt und wurden von 9to5mac​​ aufgelistet. Eine Suchfunktion für die kabellosen AirPods-Kopfhörer, dynamische App-Icons und ein neues Datei-System sind bei den Neuheiten dabei. Wir skizzieren ein paar der Neuerungen.

Mit iOS 10.3 wird die Find-my-AirPods-Funktion für die kabellosen Kopfhörer zur Find-my-iPhone-App hinzugefügt. Allerdings müssen zur Lokalisierung die Kopfhörer in der Nähe eines anderen  eigenen Apple-Gerätes liegen, da sie auf Verbindung über Bluethooth angewiesen sind. Die Reichweite hierfür beträgt etwa fünf bis zehn Meter. Über die App kann das AirPod-Earpiece ein Geräusch abspielen, das die Suche erleichtert, schreibt 9to5mac​​. Außerdem kann man den Sound für einzelne Earpieces ausstellen, was hilfreich sein kann, wenn man nur einen der beiden AirPods​ verliert.

Das Update auf iOS 10.3 kündigt das Ende für 32-Bit-Apps an. Öffnet man eine 32-Bit-App, so bekommt man die Meldung, dass die App in zukünftigen Versionen von iOS nicht funktionieren wird - Entwickler müssen die Kompatibilität Ihrer Apps sicherstellen. Das legt den Schluss nahe, dass Apple ältere Apps künftig nicht mehr unterstützen will und dass Apps, die von Entwicklern nicht aktualisiert werden, künftig aus dem Sortiment fallen könnten. Geräte wie das iPhone 5 und das iPhone 5c​, die einen 32-Bit-Prozessor besitzen und einige Funktionen bei Apple-Geräten ohnehin schon länger nicht mehr unterstützen, könnten damit völlig obsolet werden.

Mehr zum Thema

Apps
App Store

Apple hatte die große App-Store-Aktion im September angekündigt, nun ist das Aufräumen in vollem Gange. So viele iOS-Apps verschwinden wirklich.
Apple iPhone Notes Notiz App
Notizen machen auf dem Smartphone

Wenn das Smartphone zum Klebezettel-Ersatz wird: Wie gut sind Notizen-Apps für iOS und Android? Die besten Anwendungen im Kurztest.
iOS 10.3 Beta
iOS 11

iOS 11 unterstützt voraussichtlich nur noch 64-Bit-Systeme. Damit könnten auch hunderttausende Apps aus dem App Store wegfallen.
iOS 10
iOS-Update

Die größten Veränderungen von iOS 10.3 finden im Verborgenen statt: Neben Sicherheitsupdates bringt iOS 10.3 auch ein völlig neues Dateisystem.
Whatsapp Logo
WhatsApp-Messenger

Wer WhatsApp auf iOS nutzt, kann sich nun seine Nachrichten von Siri vorlesen lassen. Möglich ist das mit der Version 2.17.20 für iOS 10.3. und…
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.