Apple-iOS-11-Leak

iPhone 8 und X: Leak verrät Name, Face-ID- und Kamera-Features

Eine geleakte Version von iOS 11 verrät, dass Apple wohl ein iPhone X vorstellen wird. Auch neue Details zu Face ID, Apple Watch und Apple TV sind aufgetaucht.

Apple iPhone X SOS-Funktion iOS 11

© 9to5mac

Die Seite 9to5mac hat in der geleakten Version von iOS 11 eine Anleitung gefunden. Der Screen verrät, wie man am neuen iPhone X die SOS-Funktion aktiviert.

Apple wird morgen, am Dienstag den 12. September, neue iPhones, iOS 11 und wahrscheinlich die Apple Watch 3 sowie ein neues Apple TV vorstellen. Nun sollen einige Nutzer vorab eine finale Version (Golden Master) von iOS 11 in die Finger bekommen haben. Sie enthält anscheinend Details zu allen neuen Apple Produkten. Wir geben Ihnen einen Überblick über die neusten Leaks zu iPhone 8, Apple Watch und Apple TV. 

Apples Spitzenmodell könnte iPhone X heißen

Es wurde immer wieder gemunkelt, ob das neue Top-Smartphone von Apple mit OLED-Display iPhone X heißen könnte. Der Entwickler Steve T-S hat nun auf Twitter verkündet, alle Namen der am Dienstag vorgestellten iPhones herausgefunden zu haben. In einer Zeile iOS-11-Code, die er veröffentlicht hat, wird sowohl ein iPhone 8 als auch ein iPhone X genannt. Letzteres könnte der Name des Spitzenmodells mit randlosem OLED-Display sein. Neben diesem stellt Apple dann wohl ein iPhone 8 und iPhone 8 Plus vor.            

Face ID auch zum Bezahlen gedacht

Das Face-ID-Feature des neuen iPhones basiert laut vorangegangenen Leaks auf einer biometrischen 3D-Gesichtserkennung. Nun hat der iOS-Entwickler Guilherme Rambo auf Twitter angegeben, dass man die Gesichtserkennung auch zum Bezahlen über Apple Pay benutzen kann. Eine Zeile Code in iOS 11 soll hier ebenfalls den Hinweis geliefert haben. Weiterhin soll man mit Face ID Einkäufe in iTunes und dem App Store authentifizieren können. Guilherme zeigte zudem, wie man die Gesichtserkennung einrichtet. So muss man scheinbar das Gesicht vor dem iPhone in alle Richtungen drehen, um es zu scannen. Eine Animation begleitet dabei durch den Prozess.

Auch Hinweise auf kabelloses Laden des neuen iPhones soll Guilherme gefunden haben. In einer von ihm veröffentlichten iOS-11-Code-Zeile heißt es: –[ChargingDevice isWirelessCharging]. Wir könnten also tatsächlich Wireless Charging im iPhone X sehen. 

iPhone-X-Video-Auflösungen und Portrait Lighting entdeckt

Die Seite 9to5mac will in der geleakten iOS-11-Version einen Fotomodus namens Portrait Lighting entdeckt haben. Er wird als Verbesserung zum aktuellen Portrait Modus gehandelt, der letztes Jahr eingeführt worden ist und mit dem iPhone 7 Plus einen Unschärfeeffekt zulässt. Der nun kommende Modus soll verschiedene Lichteffekte namens Contour Light, Natural Light, Stage Light, Stage Light Mono und Studio Light simulieren. Dabei wäre es möglich, dass die Effekte im Zusammenspiel mit dem iPhone-Blitz erzeugt werden.

Weiterhin wurden die Videoauflösungen und Aufnahmegeschwindigkeiten geleakt. So soll das iPhone X Full HD mit bis zu 240 fps und 4K mit 24 und 60 fps aufnehmen sowie die Videos in unterschiedlich komprimierter Form speichern können. Wie beim iPad Pro könnte das OLED-Display des iPhone X eine True-Tone-Funktion bekommen. Damit passt sich der Weißabgleich des Displays automatisch dem Umgebungslicht an. Die Firmware soll dabei die Displayauflösung mit 1.125 x 2.436 Pixeln angeben.

Dabei erfährt ​das Displaydesign scheinbar eine weitere Bestätigung. Eine Abbildung zeigt Instruktionen (siehe Bild oben), wie man am neuen iPhone X die SOS-Funktion aktiviert. 

Apple Watch wohl mit LTE und Apple TV mit 4K

Es wurde schon gemunkelt, dass die neue Apple Watch in der nächsten Generation eigenständiger wird. 9to5mac zeigt nun auf ihrer Seite einen Screenshot des Apple Watch Interface. Ein Symbol der Netzstärke könnte frühere Gerüchte bestätigen, nachdem die dritte Generation der Smartwatch scheinbar ein LTE-Modul bekommt.

Auch über das neue Apple TV ist noch etwas bekannt geworden. Steve T-S teilte über Twitter mit, die neue Set-Top-Box von Apple werde laut iOS 11 wohl 4K (2.160 Pixel) und HDR unterstützen. Um in 4K streamen zu können, wird aber anscheinend eine Internetverbindung mit mindestens 15 MBit/s benötigt. 

Mehr lesen

Apple-Event 2017 Einladung
Apple Keynote 2017

Es ist so weit: Apple verschickt Einladungen für ein Event am 12. September im Steve Jobs Theater in Cupertino. Hier wird wohl das iPhone 8 enthüllt.

Mehr zum Thema

iPhone 8 Rendering Display
iPhone-8-Gerüchte

Apple verzichtet beim iPhone 8 wohl auf den Fingerabdrucksensor. Probleme mit dem Display könnten zu einer Verzögerung in der Produktion führen.
Apple Logo
Apple-Event im Live-Ticker

Ist das Jubiläums-iPhone der große Wurf? Was bieten iPhone 8, iPhone X, Apple TV und Watch? Lesen Sie noch einmal den Ablauf der Apple-Präsentation.
Lux iPhone X von Brikk
Apple-iPhone-X-Details

Apples iPhone X kann bereits mit verschiedenen Edelmetallen vorbestellt werden. Außerdem leakt die Kreditfirma Discover Details zum neuen Smartphone.
Skype Logo
iOS-App stürzt ab

Die Skype-App macht auf den neuen iPhone 8 (Plus) von Apple anscheinend Probleme. Einige Nutzer berichten von Abstürzen der App auf den Smartphones.
Apple Smartphone Selfie Cam
Apple bestätigt Audioprobleme

Wer mit Apples iPhone 8 (Plus) telefonieren möchte, könnte von Knackgeräuschen in der Ohrmuschel gestört werden. Apple arbeitet an einer Lösung.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.