Alles zu Preis, Release und Features

Archos Diamond Omega fordert Flaggschiffe für 499 Euro heraus

Snapdragon 835, 8 GB RAM, 128 GB Speicher, Dual-Kameras und mehr: Das Archos Diamond Omega (alias Nubia Z17S) verspricht Flaggschiff-Features zum Sparpreis. Alles zu Preis, Release und Features.

Archos Diamond Omega Preis Release

© Archos

Das Archos Diamond Omega ist quasi baugleich mit dem Nubia Z17S.

Mit dem Archos Diamond Omega erscheint pünktlich zum Weihnachtsgeschäft ein neues Oberklasse-Smartphone mit attraktivem Preis. Für 499 Euro verspricht es Highend-Features, wie sie sonst aktuell meist den teureren Flaggschiffen der Konkurrenz vorbehalten sind. Wir fassen alle Fakten zu Preis, Release und Features zusammen.

Ein Nubia Z17S im Archos-Pelz

Das Archos Diamond Omega mag gut informierten Android-Fans bekannt vorkommen, denn das Smartphone ist ein unter dem Archos-Markenlabel verpacktes Nubia Z17S. Die Franzosen hatten im Rahmen der IFA 2017 eine Kooperation mit der früheren ZTE-Tochter bekanntgegeben, aus der bereits das Diamond Alpha+ (alias Nubia Z17 mini) hervorging.

Nach dem gut ausgestatteten Mittelklasse-Phone kommt nun also mit dem Archos Diamond Omega der Angriff auf die Oberklasse. Denn dort sind ein Großteil der technischen Spezifikationen zu verorten. Das Diamond Omega kommt mit dem aktuellen Flagschiff-SoC von Qualcomm, dem Snapdragon 835, der von großzügigen 8 GB RAM und 128 GB Speicher flankiert wird.

Randlos-Display und Dual-Kameras

Das Archos Diamond Omega steckt in einem dunkelblauen Gorrilla-Glas verstärktem Gehäuse, das keine IP-Zertifizierung hat. Das 5,73-Zoll große LTPS-Display löst mit 2.040 x 1.080 Pixeln auf und bietet damit eine Pixeldichte von 404 PPI. Mit einer Screen-to-Body-Ration von 85 Prozent zollt es dem aktuellen Trend zu schlanken Rahmen Rechnung.

Auch bei den Kameras wird geklotzt - zumindest bei der Quantität: Das Archos Diamond Omega bietet zwei Dual-Kamera-Systeme. Auf der Rückseite besteht die Hauptkamera aus einer 23-Megapixel-Kamera mit Sony-IMX-318-Sensor und Blende f/2,2 sowie einer 12-Megapixel-Kamera mit Sony-IMX-362-Sensor und Blende f/1,8. Auf der Frontseite werden zwei 5-Megapixel-Kameras mit PureCell-Sensoren und Blenden f/2,2 und f/2,0 kombiniert. Softwareseitig werden hier etwa Bokeh-Effekte, Zoom-Effekte und RAW-Dateien versprochen. Videos werden in 4K mit 30 fps aufgezeichnet.

Genügend Energie soll dem Diamond Omega ein Li-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 3.100 mAh liefern. Dieser lässt sich dank Unterstützung von Qualcomm Quickcharge 3 in nur 5 Minuten für 5 Stunden Laufzeit aufladen. Weitere Features sind ein Fingerabdrucksensor, USB Type C mit USB-OTG-Support, MIMO WLAN nach Standard 802.11 b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, NFC sowie ein Dual-SIM-Slot. Ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss fehlt, ein entsprechender Adapter liegt jedoch bei. Als Betriebsystem ist Android 7.1 Nougat vorinstalliert, das mit dem vom Z17S geerbten Nubia 5.0 OS verkleidet ist.

Verfügbarkeit und Preis

Das Archos Diamond Omega kommt zum Preis von 499,99 Euro (UVP) auf den Markt. Der Verkaufsstart in Deutschland ist für die zweite Novemberhälfte 2017 angepeilt.

Mehr zum Thema

ZTE Axon Mini Premium Edition
Smartphone mit Force-Touch-Display

ZTE hat den Verkaufsstart für das Axon mini Premium Edition mit Force-Touch-Display in Deutschland angekündigt.
ZTE Blade V6
Aldi Smartphone-Angebot im Check

Aldi-Nord verkauft ab 26. Mai das 5-Zoll-Smartphone ZTE Blade V6 im Aktionsangebot für 149 Euro. Ist es ein Schnäppchen?
ZTE Nubia My Prague
Amazon-Angebot im Schnäppchen-Check

Amazon verkauft am 24. Mai 2016 ab 11.30 Uhr das ZTE Nubia My Prague im Blitzangebot. Könnte das Smartphone zum Schnäppchen werden?
Archos Diamond Alpha+
IFA 2017

Archos spendiert dem Diamond Alpha+ 128 GB Speicher und 6 GB RAM. Das 5,2-Zoll-Smartphone kommt mit einer Dual-Kamera und kostet zum Release 399 Euro.
ZTE Blade A602 Blade A520 Blade L7
ZTE-Smartphones

Mit dem Blade A602, Blade A520 und Blade L7 hat ZTE drei neue Einsteiger-Smartphones vorgestellt. Sie sind zu Preisen ab 79 Euro ab sofort verfügbar.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8 Front
Alles zu Preis, Verkaufsstart und Features
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative. Hier unser erster Test und alle Infos zu Preis, Verkaufsstart und Features.
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.