7-Zoll-Tablet

Asus Memo Pad: 150-Dollar-Tablet

Asus baut das Nexus 7 für Google. Mit dem Memo Pad will Asus jetzt unter eigenen Namen ein 7-Zoll-Tablet für weniger als 150 Dollar auf den Markt bringen. Noch ungewiss ist, wann das Android-Tablet nach Deutschland kommt.

Asus Memo Pad

© Asus

Asus Memo Pad

Warum nicht noch weniger, fragte sich Asus, die für Google das preiswerte und sehr erfolgreiche 7-Zoll-Tablet Nexus 7 bauen. Heraus kam das Memo Pad, das noch weniger als das Nexus 7 kosten, aber auch weniger an Technik bieten wird.

Marktübersicht: 7-Zoll-Tablets im Vergleich

Zum Beispield beim Prozessor: Statt des Vierkern-Prozessors mit 1,2-Ghz-Taktung kommt ein 1 Ghz langsamer Einkern-Prozessor von Via zum Einsatz. Ein Mali 400-Grafikprozessor ist zur Unterstützung eingebaut. Das 370 Gramm schwere Tablet kann auf 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB interner Speicher zugreifen. Im Gegensatz zum Nexus 7 ist der Speicher jedoch per Speicherkarte erweiterbar. Auch eine Version mit 16 GB Speicher soll in der Planung sein.

Im Test: Nexus 7

Beim Display sind weitere Einsparungen erkennbar: Sein 7-Zoll-Display bietet lediglich eine Auflösung von 1024 * 600 Pixel. Das neue Asus-Tab geht ausschließlich per WLAN (802.11 b/g/n) online und verzichtet auch auf eine Kamera auf seiner Rückseite. Lediglich eine einfache 1-Megapixel-Frontkamera ist vorhanden.

Als Betriebssystem kommt Android 4.1 (Jelly Bean) zum Einsatz. Für ausreichend Ausdauer soll ein 4270 mAh großer Akku sorgen. Das verschiedenen Farben lieferbare Memo Pad wird zunächst nur in ausgewählten Märkten angeboten. Wann das neue Asus Tab bei uns eingeführt wird, ist bislang ebenso wenig bekannt wie sein geplanter Verkaufspreis.

Konkurrenz gibt es auch schon

Bis das neue Asus Tab in Deutschland angekommen ist, wird Acer bereits sein Einsteiger-Tablet im kompakten 7-Zoll-Format bei uns verkaufen. Das vor einigen Tagen in Las Vegas auf der CES vorgestellte Acer Iconia B1 soll bereits in diesem Monat in Deutschland eingeführt werden. Es wird in der 8 GB-Version lediglich 119 Euro kosten.

Bildergalerie

image.jpg
Galerie
Android Tablet

Asus baut das Nexus 7 für Google. Mit dem Memo Pad will Asus jetzt unter eigenen Namen ein 7-Zoll-Tablet für weniger als 150 Dollar auf den Markt…

Mehr zum Thema

Asus Memo Pad Smart
Android-Tablet

Asus hat jetzt ein Tablet mit 10 Zoll großem Display, Quad-Core-Prozessor, 16 GB Speicher, 5-Megapixel-Kamera und Android 4.1 vorgestellt.
Nexus 7 bei Google Play
Nexus-Tablet

Google bietet seit zwei Tagen des Nexus 7 in seinem Google Play Store an. Heute sind bereits beide Versionen ausverkauft. Alle Infos zum Nexus 7…
Asus Fonepad
Testbericht

Schnäppchenjäger aufgepasst: Das Tablet mit Telefonfunktion und guter Software ist eine günstige All-in-one-Lösung.
Asus Memo Pad FHD 10 LTE
Android-Tablet

Das Asus MeMo Pad mit 10-Zoll-Display wird es auch mit LTE-Unterstützung geben. Es bietet einen Quad-Core-Prozessor, ein Full-HD-Display und wird…