Streaming

audiodata präsentiert MusikServer mit Rip- und Backup-Option

Kompakt und Anwenderfreundlich soll der audiodata MusikServer die Vorzüge des Audio-Streamings jedem Musikfreund verfügbar machen, unabhängig von PC oder EDV-Kenntnissen.

audiodata, streaming, musik, player

© audiodata

audiodata, streaming, musik, player

Der kompakt gebaute MusikServer MS I soll nach Angaben von audiodata eine neue Ära hochwertiger Streaming-Wiedergabe einläuten. Dezent zwischen vorhandenen HiFi-Komponenten eingereiht, fungiert der MusikServer als digitale Audio-Zentrale mit schnellem Zugriff auf die gesamte persönliche Musiksammlung.

Via Smartphone-App oder Tablet-PC gesteuert, ist der MS I in der Lage die ausgewählten Titel und Alben über das Heimnetzwerk zu einem kompatiblen Netzwerk-Player zu senden. Dieser wiederum spielt die Inhalte über seinen direkten Anschluss an die Stereoanlage ab.

Die Musiksammlung auf der laufruhigen 24/7 Server-Festplatte kann dank großzügig dimensionierten Speicherplatzes von 2 bis 4 TB ständig ergänzt werden. Maßgeschneiderte Zusatzpakete, bequem über einen Online-Konfigurator auswählbar, sollen laut Hersteller den Funktionsumfang erweitern: Das Rip-Paket liest Audio-CDs automatisch ein, das Backup-Paket verwaltet Sicherheitskopien intelligent auf einer externen USB-Festplatte.

Ein störstrahlungsdichtes und aufwändig bedämpftes Vollmetallgehäuse mit Flüssigkeitskühlung für den stromsparenden Dual-Core-Prozessor genügt laut audidata, den höchsten technischen Ansprüchen. Das deutschsprachige Windows-7-Betriebssystem startet in weniger als 30 Sekunden von SSD. Als Streaming-Software kommt gemäß Hersteller, Asset UPnP in der jeweils neuesten Version zum Einsatz.

Der zukunftssichere MS I soll neben Spitzenklang auch modernste Technik vom Feinsten bieten und bleibt via Software-Updates stets auf dem neuesten Stand. Während der ersten 30 Tage nach dem Kauf erfolgt außerdem eine kostenlose Fernwartung seitens des Herstellers, die sich optional auf ein Jahr verlängern lässt. Sie sorgt unter anderem für tagesaktuelle Patches und Sicherheits-Updates.

Spotify, Simfy & Co.: Apps fürs Musik-Streaming

Der MusikServer MS I ist wahlweise mit schwarz eloxierter oder silberfarbener Frontplatte erhältlich, für den Netzschalter stehen laut Hersteller vier verschiedene Beleuchtungsfarben zur Auswahl. Erhältlich für 1.680 Euro.

Mehr zum Thema

Audio iPad App_Desktop Controller
Multiroom

Die neue Multiroom-Lösung Roomplayer+ von Simple Audio verteilt HD-Inhalte mit bis zu 24bit/192 kHz über das Stromnetz im ganzen Haus.
Auralic Aries
HighRes-Streaming

Auralic präsentiert mit der Streaming-Bridge Aries eine HighRes-Streaming-Lösung mit voller Unterstützung von DSD- und DXD-Material.
LG Music Flow Multiroom Audio-System
Multiroom-Streaming

LG hat mit Music Flow ein Multiroom-Audio-System vorgestellt. Die Netzwerk-Lautsprecher streamen HD-Musik mit bis zu 24 Bit/192 kHz.
Linn, Streaming, Musik
Weihnachtsaktion

Im Rahmen seiner "24 Bits of Christmas" Promo bietet Linn jeden Tag einen Song in Studio Master Qualität an. Zusätzlich kann man ein Kiko…
Raumfeld Expand
WLAN-Hub

Raumfeld will mit dem WLAN-Hub Expand eine zuverlässige, verlustfreie Musikübertragung an die Multiroom-Lautsprecher gewährleisten.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.