CES 2014

B&O PLAY zeigt Kopfhörer-Neuheiten

Bang & Olufsen verpasst dem Designklassiker B&O Play Form 2 eine Neuauflage und vergoldet den In-Ear-Kopfhörer BeoPlay H3. Zu sehen sind die neuen Kopfhörer-Varianten auf der CES 2014.

B&O, Bang & Olufsen, Form 2i, Kopfhörer

© Bang & Olufsen

B&O, Bang & Olufsen, Form 2i, Kopfhörer

B&O Play Form 2i

30 Jahre nach seiner Einführung ist der Form 2 von B&O Play ist als Design-Ikone Bestandteil der Dauerausstellung im Museum of Modern Art in New York. Am schlichten und schnörkellosen Design wurde wurde bei der Neuauflage festgehalten, gleichzeitig wurde jedoch das Gewicht beim B&O Play Form 2i auf erstaunlich leichte 90 Gramm reduziert.

Form 2, der laut Hersteller in den vergangenen drei Jahrzehnten zum beliebtesten Kopfhörer aller Zeiten avancierte, wurde von Steve McGugan, einem damals gerade einmal 23-jährigem kanadischen Industriedesigner entworfen. Und das im Jahr 1983, zu Zeiten des Walkmans, als stylische und elegante Alternative zu den damaligen Kopfhörern für den mobilen Einsatz.

Kaufberatung: Die besten Kopfhörer bis 300 Euro

Der neue Form 2i bietet nun zusätzlich noch ein Mikrofon sowie eine 3-Tasten-Fernbedienung, die beide in das Kabel integriert sind. Darüber hinaus bietet der On-Ear-Kopfhörer gegenüber seinem Vorgängermodell einen noch besseren Tragekomfort und wird ab sofort in sechs Farben angeboten: Die bisher bekannten Ausführungen in Schwarz, Weiß und Rot werden ab sofort ergänzt durch Blau, Grün und Grau.

Ab Februar 2014 ist der B&O Play Form 2i in allen Bang & Olufsen Fachgeschäften, im Online-Store von B&O Play sowie in ausgewählten Design-Geschäften und Kaufhäusern für 129 Euro erhältlich. 

Golden Edition BeoPlay H3

Darüber hinaus präsentieren die dänischen Audio- und Designpioniere von B&O Play auch die Golden Edition des BeoPlay H3 In-Ear-Kopfhörers. Elegant und hochwertig verarbeitet, verkörpert der H3 die Design- und Produktphilosophie von B&O Play.

Das Zusammenspiel aus Gold und Schwarz soll dem Kopfhörer einen zeitlos ansprechenden Ausdruck verleihen. Der BeoPlay H3 ist aus Leichtmetall gefertigt, somit nicht nur robust und kratzfest, sondern auch ultraleicht, so der Hersteller.

Fernbedienung und Mikrofon wurden beide in das Kabel integriert und erlauben eine direkte Bedienung, wodurch optimale Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität sichergestellt werden sollen.

BeoPlay H3 soll denselben unverkennbaren Klang wie alle Produkte von Bang & Olufsen liefern. Charakterisiert, so Bang & Olufsen, wird dieses Klangprofil durch seine Authentizität und seine saubere Struktur, darauf ausgelegt die Musik gemäß den Vorstellungen der Künstler wiederzugeben. Ohne übertriebene Spitzen oder einen zu dominanten Bass.

Die Golden Edition des BeoPlay H3 ist ab sofort für 249 Euro erhältlich. Insgesamt stehen damit vier Farben für den In-Ear-Kopfhörer BeoPlay H3 zur Verfügung: Schwarz, Silber, Rot und Gold.

B&O, Bang und Olufsen, Golden Edition BeoPlay H3

© Bang & Olufsen

Der BeoPlay H3 ist ab sofort auch in Gold erhältlich.

Mehr zum Thema

JBL S300 No Remote in Glacier Red
IFA 2013

JBL stellt auf der IFA eine Reihe von Produkten vor. Die Lautsprecher und Kopfhörer sollen Audioqualität auf Studioniveau liefern.
Transistorradio mit Kopfhörer
Kopfhörer

Von den Anfängen der Audioübertragung, über hifidele Elektostaten bis zum heutigen Kopfhörer-Trend.
Urbanears Kopfhörer
Kopfhörer

Bis zum Valentinstag gibt's bei Urbanears zwei Kopfhörer zum Preis von einem. In einem Geschenkpaket kombiniert der Hersteller einen On-Ear- und…
Beyerdynamic T 51 i
Kopfhörer

Beyerdynamic stellt mit dem T 51 i den ersten Tesla-Kopfhörer mit Smartphone-Fernbedienung vor. Außerdem erhalten die In-Ear-Kopfhörer der…
LevelSeries Black Samsung
Kopfhörer

Samsung stellt in seiner neuen Level-Serie hochwertige mobile Audio-Produkte vor. Die drei Kopfhörer und ein kompakter Bluetooth-Lautsprecher wurden…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.