Surround-System

Bang & Olufsen bringt Surround-System BeoLab 14

Das aus Satellitenlautsprechern und Subwoofer bestehende System BeoLab 14 soll nach Angaben von Bang & Olufsen herausragenden Klang mit raumsparenden Abmessungen und innovativer Ästhetik verbinden.

Bang & Olufsen Beo Lab 14

© Hersteller/Archiv

Bang & Olufsen Beo Lab 14

Das flexibel platzierbare System B&O BeoLab 14 lässt sich auch an TV-Geräte anderer Hersteller anschließen und bietet somit allen Liebhabern außergewöhnlicher Designs die Möglichkeit, in die Klangwelt von Bang & Olufsen einzutauchen.

Sowohl Satellitenlautsprecher als auch der Subwoofer warten mit eigenen Verstärkern auf, die zentral im Subwoofer residieren. Die Kreise der Satellitenlautsprecher sind aus eloxiertem Aluminium gefertigt und die austauschbaren Textilabdeckungen in verschiedenen Farben erhältlich, wodurch sie mit jedem Interieur harmonieren sollen. Mit einem Durchmesser von nicht einmal 16cm fügen sich die Satelliten elegant in den Wohnraum ein. Das geschlossene Gehäuseprinzip soll für die Vermeidung jeglicher störender Resonanzen sorgen.

Der stilvolle Subwoofer liefert mit 280 Watt eine beeindruckende Leistung, die laut B&O einen kraftvollen, satten Sound zum Ergebnis hat und aus jeder Actionszene ein akustisches Erlebnis machen soll. Weiterhin umfasst der Subwoofer Anschlüsse für bis zu fünf Satellitenlautsprecher (einschließlich fünf separater 140 Watt-Verstärker mit jeweils einem eigenen Equalizer), einen leistungsstarken Digital Signal Processor, Adapative Bass Linearisation (für einen kultivierten Bass auch bei voller Leistung), einen Raumanpassungsregler, Line-Sense-Funktion, Power Link-Anschlüsse für Bang & Olufsen Komponenten sowie einen A/V-Multifunktionsanschluss für weitere Elemente.

Das BeoLab 14 Surround-Sound-Lautsprechersystem wird in zwei Varianten angeboten: Mit Subwoofer und vier Satellitenlautsprechern (für Bang & Olufsen TV-Geräte, deren integrierte Lautsprecher die Rolle der Centerlautsprecher in der Surround-Sound-Konfiguration übernehmen) oder mit Subwoofer und fünf Satellitenlautsprechern für die Geräte anderer Hersteller.

Test: Design-2.1-System AudioXperts 4TV 2112

Das neue BeoLab 14 Surround-Sound-Lautsprechersystem steht ab 16. Mai 2013 in den Bang & Olufsen Geschäften zur Vorführung bereit.

Es gelten die folgenden unverbindlichen Preisempfehlungen:

  • BeoLab 14, 4+1: ab 2.995 Euro; ab 3.695 CHF
  • BeoLab 14, 5+1: ab 3.295 Euro; ab 3.995 CHF
Beo Lab 14 - Bang&Olufsen

© Hersteller/Archiv

Die Satelliten des BeoLab 14 gibt es in unterschiedlichen Farben.

Mehr zum Thema

KEF E305
5.1-Satelliten-System

KEF hat sein neues 5.1-Surround-Set E305 vorgestellt. Das kompakte Subwoofer-Satelliten-System soll die Leistung von großen HiFi-Lautsprechern…
KEF T-Serie
5.1-Surround-System

Die mehrfach ausgezeichnete T-Serie von KEF ist künftig auch mit einer silber-weißen Oberfläche erhältlich. Damit soll sich das Surround-System…
Philips HTB5570D
Heimkino

Philips schickt gleich vier neue 5.1-Heimkino-Systeme aus seiner 3.000er und 5.000er Reihe ins Rennen. Neben den Surround-Lautsprechern enthalten die…
JBL mit kinogleichen Klang für zuhause
Heimkinosysteme

Die zwei neuen Cinema 5.1-Systeme 510 und 610 von JBL wurden platzsparend konzipiert und sollen dennoch den gewohnt hochwertigen JBL-Klang liefern.
Teufel Consono Surround
Heimkino

Profisound und -design zum Einsteigerpreis: Die kompakten und klangstarken Consono Heimkino-Sets sollen weit oberhalb ihrer Preisklasse spielen.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.