Blackberry-Smartphone

Blackberry Q5: Jetzt im Handel

Das Blackberry Q5 bietet einen 1,2 Dual-Core-Prozessor, 3,1-Zoll-Touchscreen,Blackberry OS 10 und eine vollständige Tastatur. Seit heute ist es im Handel für 389 Euro zu bekommen.

Blackberry Q5

© Blackberry

Blackberry Q5

Seit heute gibt es das kleine Blackberry mit der vollständige Tastatur auch in Deutschland. Bislang ist das neue Q5 jedoch nur beim Netzbetreiber O2 zu bekommen, der es ohne Vertrag für 389 Euro anbietet. Bei den anderen Mobilfunk-Netzbetreibern ist das LTE-fähige Tastenphone zurzeit noch nicht angekündigt.

Im Onlinehandel ist das (ungebrandete) Q5 zu Preisen ab 355 Euro (inklusive Transportkosten) gelistet. Als Liefertermin nennen die meisten Anbieter den 9. Juli 2013.

Blackberry stellt Einsteiger-Modell Q5 vor (vom 16. Mai 2013)

Auf seiner Hausmesse Blackberry Live hat der kanadische Smartphone-Hersteller Blackberry in Orlando (USA) ein neues "günstiges" Blackberry Q5 vorgestellt. Bislang nannte Blackberry noch keinen konkreten Preis, dafür aber einige Infos zur Ausstattung, die typische Mitteklasse-Features bietet.

Das 120 Gramm leichte Q5 verfügt über eine vollständige Buchstabentastatur und ein 3,1 Zoll großes Touchscreen-Display. Mit 720 x 720 Pixel ist sein IPS-Panel ebenso detailreich wie das Display des Schwestermodells  Q10. Neben dem Blackberry Q10, das ebenfalls über eine vollständige Tastatur und ein Touchdisplay verfügt, und dem Blackberry Z10 ist das Blackberry Q5 das dritte Modell, bei dem das neue Blackberry OS 10 als Betriebssystem zum Einsatz kommt.

Alles über Blackberry OS 10

Das Q5 wird von einem 1,2 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor angetrieben, dem üppige 2 GB RAM zur Verfügung stehen. Der eingebaute Flashspeicher hat zwar nur 8 GB Volumen, lässt sich aber per MicroSD-Speicherkarte um (max.) 32 GB erweitern. Das Q5 ist mit zwei Kamera ausgestattet. Auf der Frontseite steht eine 2-Megapixel-Kam, auf der Rückseite eine 5-Megapixel-Kam bereit. 

Online geht das in den Farben, Rot, Pink, Schwarz und Weiß verfügbare Modell per WLAN (802.11 b/g/n) sowie über die Mobilfunknetze (HSPA+ und LTE). Ein 2.180 mAh Akku sorgt für reichlich Ausdauer.

Im Sommer 2013 erfolgt der Marktstart in Deutschland. Dann wird das Q5 mit Blackberry OS 10.1 ausgeliefert. Zum geplanten Preis gibt es bislang noch keine konkrete Angabe.

Blackberry Q5 - Die wichtigsten technischen Daten

  • Display: 3,1 Zoll, IPS-Display, Auflösung: 720 x 720 Pixel, 329 PPI
  • Prozessor: 1,2 GHz Dual-Core
  • Speicher: 2 GB RAM, 8 GB (per MicroSD-Karte erweiterbar)
  • Betriebssystem: Blackberry OS 10.1
  • Kameras: 5-Megapixel (Rückseite), 2-Megapixel (Front)
  • Online: HSPA+/LTE, WLAN (802.11 b/g/n)
  • Besonderheiten: vollständige Buchstabentastatur, NFC
  • Akku: 2.180 mAh
  • Gewicht: 120 Gramm
  • Größe: 120 x 66 x 11 mm
  • Farben: Rot, Schwarz
  • Marktstart in Deutschland: Juli 2013
  • Preis: 399 Euro
Blackberry Q5,pink

© Blackberry

Das Blackberry Q5 wird in 4 Farben angeboten.

Mehr zum Thema

Blackberry Z10
Blackberry in der Krise

Blackberry macht weiterhin massive Verluste. Jetzt will der kanadischer Investor Fairfax Blackberry für 4,7 Milliarden US-Dollar übernehmen.
Blackberry Z10
Blackberry Q5, Q10, Z10

Blackberry OS 10.2 bringt kleine Verbesserungen sowie einen Performance-Gewinn für die Blackberry-Modelle Q5, Q10 und Z10.
Blackberry Z3
Blackberry-Neuheiten

Blackberry hat auf dem MWC zwei Smartphone-Neuheiten mit Blackberry OS10 angekündigt. Das Touchscreen-Phone Z3 und Tasten-Smartphone Q20.
Blackberry, Z3
Blackberry-Secusmart-Deal

Blackberry will den deutschen Sicherheitsspezialisten Secusmart übernehmen. Bislang lieferte das Unternehmen Sicherheits-Phones an die…
Das geleakte Prosche Design
Blackberry-Release von Porsche

Von BlackBerry und Porsche Design kommt ein weiteres Smartphone. Das P'9983 mit dem Codenamen Kahn wird wieder ein QWERTZ-Keyboard besitzen.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.