Tarifänderung bei Blau M, L, Allnet L, Allnet XL

Blau: Neue Tarife bieten mehr Datenvolumen

Blau ändert ab 19. Juli seine Mobilfunk-Tarife. Die Postpaid-Tarife bieten mehr Datenvolumen als bisher - und über Blau My Handy gibt es Smartphones.

Blau neue Datentarife

© Blau

Blau – Neue Tarife. Mehr Datenvolumen für Flat-Pakete

Blau hat sein Angebot an Postpaid-Mobilfunkverträgen überarbeitet. Die neuen Paketangebote Blau M, Blau L, Blau Allnet L, Blau Allnet XL bieten Neukunden und Tarifverlängerern deutlich mehr Highspeed-Datenvolumen (max. Geschwindigkeit 21,6 Mbit/s)

Blau M - jetzt mit 750 MB Daten

So enthält der 7,99 Euro teure Blau M-Tarif jetzt 750 MB Daten - bislang waren es 300 MB. Wie bisher bietet das Paket 300 Einheiten für Telefonminuten und SMS. Bei Blau L erhöht sich das Datenvolumen sogar auf 1,5 GB (von bisher 450 MB). Das 12,99 Euro teure Monatspaket enthält auch 450 Inklusiv-Einheiten für Telefonminuten und SMS.

Allnet XL bietet 3 GB Daten

Blau verbesserte auch die Allnet-Tarife, bei denen ein Flatrate für Telefonate und SMS zur Ausstattung gehört. Beim neuen Allnet L-Tarif (Preis: 17,99 pro Monat) beträgt das Datenvolumen 2 GB (statt 600 MB), beim Allnet XL-Tarif (Preis: 21,99 Euro) ist ein Datenvolumen von 3 GB (statt 1,2 GB) enthalten. Details finden Sie in der Tabelle weiter unten. Außerdem bietet Blau den reinen Surf-Tarif Blau Surf M an, der für 7,99 Euro pro Monat ein Highspeed-Datenvolumen von 1,25 GB abdeckt.

Datensnacks erweitern Highspeed-Volumen

Blau bietet Erweiterungsoptionen für seine Tarifpakete an, falls die Datenmenge im Monat nicht reichen sollte. Angeboten werden sogenannte Datensnacks mit 100 MB (bei den Tarifen Blau M und Blau L, Kosten: 2 Euro) und 250 MB (bei den Tarifen: Allnet L und Allnet XL, Kosten: 3 Euro). Bis zu drei Snacks werden bei verbrauchtem Datenvolumen scheinbar automatisch hinzugebucht. Erst nachdem diese drei Datenpakete eingesetzt wurden, drosselt Blau die Surfgeschwindigkeit des Teilnehmers auf 64 Kbit/s. Zudem bietet Blau seinen Kunden die Option, das Datenvoluten des gebuchten Tarifpakets dauerhaft zu vergrößern.

Blau My Handy - Smartphones per Ratenkauf

Gleichzeitig mit dem neuen Tarifportfolio können Blau-Kunden zu ihrem Tarif auch Handys kaufen. Der Kaufpreis wird über eine einmalige Anzahlung und monatliche Raten bezahlt. Mehr Infos zu den Blau-Tarifen und den Smartphones bei Blau bietet das überarbeitete Online-Portal von Blau ab 19. Juli. Die neuen Tarife sind über dieses Online-Portal auch dann erhältlich. In den O2-Shops stehen sie erst ab 5. September zur Verfügung.

Blau Mobilfunktarife

© Blau

Blau – Die neuen Mobilfunktarife (gültig ab Juli 2016)

Mehr zum Thema

Telefónica Deutschland
Telefónica Deutschland

Telefónica Deutschland hat sein neues Tarifportfolio für O2 vorgestellt. Die neuen Datenpakete und Geschwindigkeiten von O2 Free im Überblick.
Congstar Logo
Congstar-Tarife

Congstar bietet bei seinem "Prepaid wie ich will"-Tarif und der DSL-Alternative Homespot mehr Datenvolumen und erhöht die Geschwindigkeit.
Vodafone Pass Tarife
Antwort auf Telekoms StreamOn

Netflix, Spotify und Co: Im Oktober starten neue Red- und Young-Tarife mit Vodafone Pass für unbegrenztes Datenvolumen für ausgewählte Apps.
Congstar Logo
Congstar-Tarife

Congstar bietet ab 2. Oktober mehr Volumen und Surfgeschwindigkeit bei einigen Mobilfunktarifen. Das Angebot gilt für maximal 24 Monate.
Telekom StreamOn
Zero-Rating-Angebot

Die Telekom muss bei ihrem StreamOn-Angebot nachbessern. Das Zero-Rating-Konzept winkte die Bundesnetzagentur jedoch durch.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8 Front
Alles zu Preis, Verkaufsstart und Features
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative. Hier unser erster Test und alle Infos zu Preis, Verkaufsstart und Features.
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.