Alles neu macht der Mai

Cayin-Neuheiten auf der High End

Wir stellen Ihnen die Cayin-Neuheiten in Schrift- und Bildform vor. Auf der High-End-Messe 2011 in München, vom 19. bis 22. Mai, können Sie die Geräte dann selbst hören und begutachten.

Röhren-Vollverstärker Cayin M-5.2T

© Hersteller

Röhren-Vollverstärker Cayin M-5.2T

Cayin wird mit einer ganzen Reihe von Neuheiten nach München zur High End kommen. Die Marke aus dem Taunus erwarb sich ihren Namen vor allem mit erschwinglichen und grundsoliden Röhrenverstärkern. Diesmal geht es an der Isar vor allem um neue Digital-Quellen, doch auch zwei Verstärker hat Thomas Deyerling, Chef der Cayin Audio Distribution, im Gepäck.

Frontlade-CD-Player

Einen außergewöhnlichen CD-Player soll der neue Cayin M-5.0CD verkörpern, dem die Digital-Analog-Wandler PCM 1792 von Burr Brown Leben einhauchen. Die Chips kommen kanalgetrennt zum Einsatz. Seine symmetrischen XLR-Ausgänge verwenden Röhren-Verstärkung. Die unsymmetrischen Cinch-Ausgänge werden von einem separaten Paar 6922EH-Röhren angesteuert. Zwei vergossene, abgeschirmte Doppel-Mono-Transformatoren versorgen kanalgetrennt die Digital- und die Analog-Sektion.

Diese Bauweise soll ein Optimum an Stabilität und Störarmut sowie hohe Kanaltrennung ermöglichen. Als analoges Tiefpassfilter hinter dem D/A-Wandler fungiert ein Audio-Operations-Verstärker. Weitere Klangvorteile soll die Masterclock bringen. Der Dynamikbereich des Cayin M-5.0CD soll 120 Dezibel umfassen, ohne kalt oder analytisch zu klingen. Das neue Design passt perfekt zu den beiden neuen Verstärkern Cayin M-5.2T und Cayin M-3.2S.

Toplader

Neben dem eben beschriebenen Frontlader Cayin M-5.0CD gibt es im neuen Programm auch einen Top-Lader: Der Cayin M-6.0CD ist nach Herstellerangaben ein aufwändiger CD-Player mit professionellen Digital-Filtern und D/A-Konvertern mit einer Auflösung von 24 Bit und 192 kHz.

Die Vielfache Entkopplung des unter einer Klappe verborgenen Laufwerks soll verhindern, dass Vibrationen die Datenauslese stören und für einen warmen, vollmundigen Klang sorgen.

Media Streaming

Zeitgemäßes Vergnügen will der Digital-Music-Player Cayin C-3.0HD bereiten. Der Streamer eignet sich zur Wiedergabe von Musik, die auf direkt angeschlossenen USB-Festplatten oder NAS (Network Attached Storrage) in einem Netzwerk gespeichert wurde. Mit bis zu 24 Bit und 192 kHz lassen sich so gängige Formate abspielen, darunter FLAC, WAV, WMA oder APE. Doch auch konventionelle Digital-Quellen wie CD-Player lassen sich via koaxialen und optischen Digital-Eingängen anschließen.

Wenn das Netzwerk, in das sich der Cayin C-3.0HD über Ethernet-Schnittstelle anbinden lässt, mit dem Internet verbunden ist, ermöglicht der Player auch den Empfang von Internetradio.

Transistoramp

Der Cayin M-3.2S ist der neue Transistor-Verstärker, der 2 x 150 Watt an 8 Ohm leistet. Möglich wird diese Leistung durch Class-AB-Betrieb und Hochleistungstransistoren plus Hochleistungsnetzteil. Die Eingänge für AUX, CD, DVD, Tuner und andere Quellen lassen sich direkt an der Frontplatte oder auf der Fernbedienung umschalten. Zarte Höhen und farbenprächtige Mitten sollen den klanglichen Reiz des Cayin M-3.2S ausmachen.

Röhre

Im gleichen Design des neuen Transistor-Amps verpackte Cayin auch Röhren-Power. Damit hebt sich der Cayin M-5.2T deutlich von den meisten, in der Regel nostalgisch anmutenden Röhren-Verstärkern ab. In einem großen, geschlossenen Gehäuse kommt eine illustre Röhren-Riege zur Anwendung. Eine 6CG7 dient zur Regelung der Eingangsspannung der Leistungsstufe - eine Maßnahme, die die Stabilität der in jedem Kanal zu viert zu Werke gehenden KT88EH, verbessern soll.

Im M-5.2T übernehmen insgesamt acht EL34EH oder KT88EH im Class-AB-Push-Pull-Betrieb die Verstärkung des Ausgangssignals, das mit maximal 80 Watt pro Kanal im Ultra-Linear-Modus an den Lautsprecherklemmen anliegt. Über die Fernbedienung lässt sich der Röhrenvollverstärker zwischen 4 und 8 Ohm Lautsprecher-Impedanz und Trioden- oder Ultra-Linear-Modus umschalten.

Der Ringkern-Netztrafo und die EI-Audio-Übrtrager werden speziell für den Cayin M-5.2T gefertigt.

Bildergalerie

Toplader CD-Player Cayin M-6.0 CD
Galerie
High End 2011

Nach einer kurzen Messe-Pause präsentiert Cayin das neue Repertoire dieses Jahr wieder auf der High End in München.

Mehr zum Thema

Naim XP5 XS
HighEnd-Stromversorgung

Naim erweitert sein Netzteilprogramm um das 2098,- Euro teuere XP5 XS
Denon Verstärker / CD/SACD-Player
Stereo-Kombi

Denon kündigt mit dem Vollverstärker PMA-1520AE und dem CD/SACD-Player DCD-1520AE ein neues Duo im Stereo-Segment an.
Cayin A-88T MK2 20th Anniversary Edition
Jubiläum

Die Röhrenspezialisten von Cayin bringen zum 20-jährigen Jubiläum den Röhren-Vollverstärker Cayin A-88T MK2 und den CD-Spieler Cayin CS-24CD als…
Marantz Vollverstärker PM 8005
Verstärker-Player-Kombi

Mit dem neuen PM8005 Vollverstärker und dem passenden SA8005 SACD-Player stellt Marantz ab Januar 2014 zwei neue, hochwertige Komponenten für den…
Marantz, Vollverstärker PM5005
Vollverstärker / CD-Player

Mit dem Vollverstärker PM5005 und dem CD-Player CD5005 präsentiert Marantz ein neues Duo, das hohen Gegenwert zu niedrigen Preisen verspricht.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.