Mobilfunk-Tarife

Congstar bietet mehr Datenvolumen zum gleichen Preis

Der Congstar "wie ich will"-Tarif und der Congstar Smart Tarif bekommen ab Februar mehr Datenvolumen und mehr Speed. Der Preis bleibt dabei gleich.

Congstar Logo

© Congstar

Congstar erhöht das Datenvolumen für seine Kunden - dabei müssen sie jedoch nicht mehr zahlen.

Kunden des Mobilfunkdiscounters Congstar können sich auf mehr Datenvolumen und eine höhere Geschwindigkeit beim Surfen freuen. Die Zusatzleistungen gibt es ab Februar beim "wie ich will"-Tarif​ und beim "Smart"-Tarif. Sie gelten sowohl für Neukunden als auch für Bestandskunden der Telekom-Tochter.

"Wie ich will"-Tarif

Beim "wie-ich-will"-Tarif können Nutzer flexibel zwischen drei Tarifoptionen wählen. Der günstigste Tarif kostet 2 Euro monatlich und bietet ab Februar 100 MB Datenvolumen bei einer Surfgeschwindigkeit von 21 Mbit/s. Für 4 Euro monatlich bekamen Nutzer bisher 300 MB Datenvolumen bei 7 Mbit/s. Hier wird nun das Datenvolumen um weitere 100 MB auf 400 MB aufgestockt, die Geschwindigkeit steigt auf 21 Mbit/s, die Kosten bleiben gleich. Für 8 Euro monatlich kommen Congstar-Kunden beim "wie ich will"-Tarif nun in den Genuss der doppelten Menge Datenvolumen. Statt wie bisher 500 MB bekommt man nun 1000 MB bei 21 Mbit/s​ Datenvolumen.

Congstar​ bietet außerdem einen optionalen Datenturbo, mit dem man für 5 Euro mehr im Monat Surfgeschwindigkeit und Datenvolumen noch einmal verdoppeln kann. Beim "wie ich will"-Tarif bekommt man dann also maximal ein Datenvolumen von 2000 MB bei einer Surfgeschwindigkeit von 42 Mbit/s.

"Smart"-Tarif

Kunden des Congstar "Smart"-Tarifs ​erhielten bisher für 10 Euro im Monat ein Datenvolumen von 300 MB bei 7 Mbit/s. Ab Februar gibt es dann für denselben Preis 500 MB Datenvolumen bei einer Surfgeschwindigkeit von 21 Mbit/s. Mit dem Datenturbo von Congstar, der auch in diesem Tarif möglich ist, kann man aus dem "Smart"-Tarif für monatlich 15 Euro 1000 MB bei 42 Mbit/s herausholen.

SpeedOn-Optionen

​Neu ist außerdem auch Congstars SpeedOn-Aktion. Die Aktion bietet Kunden mit den Tarifen "wie ich will", "Smart" und "Allnet Flat" die Möglichkeit, flexibel und auch mehrfach im Monat​ zusätzliches Datenvolumen zu buchen. Mit der Option SpeedOn S gibt es für 2 Euro 100 MB zusätzlich in allen Tarifen. Mit SpeedOn M bekommt man im "wie ich will"-Tarif für 4 Euro noch einmal 300 MB dazu, sofern man die Option mit 400 MB oder 1000 MB im Monat gebucht hat. 300 MB für 4 Euro gibt es außerdem auch beim "Smart"-Tarif. Für die Allnet-Flat-Tarife gibt es mit SpeedOn M für 5 Euro ein Datenvolumen von 500 MB. Bei der SpeedOn-L-Option gibt es im "wie ich will"-Tarif für 8 Euro noch einmal 800 MB Datenvolumen, sofern man die 1000-MB-Option gebucht hat. Für Nutzer des Tarifs "Allnet Flat Plus" gibt es mit SpeedOn L nochmal 1 GB Datenvolumen für 8 Euro.

Die SpeedOn-Optionen sollen zunächst nur bis zum 31. Juli 2017 gelten. Sie können unabhängig vom Datenturbo gebucht werden. Weitere Informationen soll es ab Februar auch noch auf der Website von Congstar​ geben.

Mehr zum Thema

Congstar Logo
Congstar-Prepaid-Tarife

Congstar hat ab dem 23. Mai drei neue Prepaid-Pakete im Programm: Smart, Surf und Allnet. Alle drei Pakete bringen mehr Internet-Speed.
Congstar Logo
10 Jahre Congstar

Congstar erhöht zum 10. Geburtstag das Datenvolumen bei seinen Allnet Flat Tarifen auf bis zu 10 GB. Jetzt wurde die Aktion verlängert.
Congstar Logo
10 Jahre congstar

Congstar verschenkt zum 10. Geburtstag 10 GB Datenvolumen an seine Bestandskunden. Doch Achtung: Der Gutschein kann nur noch heute eingelöst werden!
Telefónica Deutschland
Telefónica Deutschland

Telefónica Deutschland hat sein neues Tarifportfolio für O2 vorgestellt. Die neuen Datenpakete und Geschwindigkeiten von O2 Free im Überblick.
Congstar Logo
Congstar-Tarife

Congstar bietet bei seinem "Prepaid wie ich will"-Tarif und der DSL-Alternative Homespot mehr Datenvolumen und erhöht die Geschwindigkeit.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8 Front
Alles zu Preis, Verkaufsstart und Features
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative. Hier unser erster Test und alle Infos zu Preis, Verkaufsstart und Features.
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.