IFA 2017

Doro 8040: Senioren-Smartphone mit Online-Zugriff

Das Doro 8040 ist ein Smartphone für Senioren mit übersichtlicher Benutzeroberfläche. Über den integrierten TeamViewer können Freunde oder Familie zur Unterstützung direkt darauf zugreifen.

Doro 8040

© Doro

Das Doro 8040 richtet sich an Senioren und erlaubt Familienmitgliedern den Zugriff über TeamViewer.

Doro hat mit dem Doro 8040 ein Smartphone vorgestellt, das besonders Senioren ansprechen soll, die sich bislang durch die vermeintlich komplizierte Bedienung von Smartphones abschrecken ließen. Das Doro 8040 bietet eine spezielle Benutzeroberfläche, die sich besonders leicht bedienen lassen soll. Da viele Senioren bei der Nutzung ihres Smartphones außerdem auf die Hilfe von Angehörigen setzen, bietet Doro beim 8040 erstmals einen direkten Online-Zugriff auf das Smartphone an. So können Freunde und Familie mit Zustimmung des Nutzers die Einrichtung des Geräts auch aus der Ferne übernehmen und bei Bedarf vom PC aus Einstellungen anpassen.

Dafür ist auf dem Doro 8040 die TeamViewer-Software vorinstalliert, mit der berechtigte Nutzer den Bildschirminhalt des Smartphones am Computerbildschirm sehen und das Gerät fernsteuern können. Der Zugriff erfolgt über das Portal MyDoroManager.com. Dort steht den Nutzern auch ein Online-Speicher zum Sichern ihrer Smartphone-Fotos zur Verfügung. Außerdem kann man ein verlorenes Smartphone über das Portal orten und sperren.

Das Doro 8040 hat ein 5-Zoll-Display mit HD-Auflösung. Daneben gibt es einige physische Tasten für eine komfortable Bedienung und eine Notruftaste auf der Geräterückseite, über die man in einer Notsituation Angehörige oder professionelle Hilfsdienste verständigen kann. Das Smartphone ist mit Hörgeräten kompatibel und hat 16 GB Speicherplatz. Es gibt eine 8-Megapixel-Hauptkamera sowie eine 2-MP-Frontkamera. Der Akku hat eine Kapazität von 2.900 mAh. Neben der einfach zu bedienenden Doro-Oberfläche kann man auch eine normale Android-Oberfläche nutzen.

Das Doro 8040 ist ab sofort auf dorodeutschland.de oder im Handel für 229,99 Euro erhältlich.

Mehr zum Thema

Cat phones Cat S31, Cat S41 und Caterpillar T20
IFA 2017

Cat phones stellt auf der IFA mit dem Cat S31 und S41 zwei Smartphones sowie mit dem T20 ein Tablet vor. Alle drei Geräte sind robust gebaut.
Huawei Kirin 970
Chip mit künstlicher Intelligenz

Huawei hat auf der IFA 2017 einen neuen Prozessor vorgestellt. Der Kirin 970 hat sein Debüt wohl im Mate 10 und arbeitet mit künstlicher Intelligenz.
Wiko View
IFA 2017

Wiko zeigt auf der IFA 2017 die neue View-Reihe. Die drei Smartphones View, View XL und View Prime haben ein Display im 18:9-Breitbild-Format.
Alcatel Idol 5S
IFA 2017

Alcatel hat drei neue Smartphones vorgestellt. Alcatel Idol 5 und 5S setzen auf Multimedia und soziale Netzwerke, das Alcatel A7 auf einen großen…
LG V30 Preis Verkaufsstart Deutschland
Günstiger als Note 8 und iPhone X

Das neue Smartphone-Flaggschiff LG V30 war ein Highlight der IFA 2017. Nun stehen Preis und ungefährer Release-Termin in Deutschland fest.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.