Menü

App-Tipps Exklusive Apps für die Lumia-Phones von Nokia

von  
Andreas Seeger
nokia apps lumia teaser
Anzeige
Gerade hat Nokia neue Exklusivpartnerschaften mit App-Anbietern bekannt gegeben. Wer ein Windows Phone von Nokia kauft, profitiert von einigen Extra-Funktionen, die andere Hersteller nicht bieten. Welche das sind, zeigen wir hier.

Experten sind sich einig: über den Erfolg eines mobilen Betriebssystems entscheidet vor allem das App-Angebot. Das ist bei Windows Phone zwar noch deutlich geringer als bei Android und Apples iOS, aber das Microsoft-System hat sich bereits auf den dritten Platz vorgekämpft. Mittlerweile gibt es über 80.000 Apps und jeden Tag kommen mehr als 340 neue hinzu.

Dass die Software ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein kann, haben auch die Smartphone-Hersteller erkannt. Sie passen entweder die Oberfläche an oder installieren exklusive Apps auf ihren Geräten, um sie für Käufer attraktiver zu machen.

Mehrwert durch exklusive Apps

In Sachen App-Exklusivität treibt es aber keiner so weit wie Nokia. Der finnische Handy-Riese, der jetzt voll auf Windows Phone setzt, bietet bereits mehrere exklusive Software-Funktionen für seine Lumia-Serie an, darunter etwa die kostenlose Onboard-Navigation mit Nokia Drive. Aber das ist nur der Anfang. Auf der traditionsreichen Mobilfunk-Messe CTIA Wireless, die gerade in New Orleans stattfindet hat Nokia gerade eine Vielzahl neuer Exklusivpartnerschaften verkündet. Lumia-Käufer können sich also sicher sein: Ihr Windows Phone bietet deutlich mehr Funktionen und Apps als andere. Welche das sind, zeigen wir hier:

Nokia Maps und Drive

Zu Nokia Maps muss man eigentlich kaum Worte verlieren. Nur so viel: Onboard-Karten für mehr als 180 Länder von Navteq, ein bequemer Download-Manager und zahlreiche Extra-Funktionen (etwa ein Geschwindigkeitswarner) machen den Navi-Dienst zu einem der besten, den die Smartphone-Welt kennt. Die Navigation mit Google Maps ist dagegen ein Witz.

vergrößern

 
comments powered by Disqus
Anzeige
x