Podcast- und Radio-Streaming

Facebook stellt Live Audio vor

Facebook plant eine neue Funktion: Künftig soll mit Live Audio das Hören von Podcasts und Radiosendungen in Echtzeit möglich sein.

Facebook

© Facebook

Facebook: Der Social-Media-Riese plant eine Live-Funktion für Audio-Inhalte für seine Website.

Facebook baut Funktionen aus, die es seinen Nutzern ermöglichen sollen, in Echtzeit Inhalte auf der Plattform zu veröffentlichen und zu teilen. Das neueste Feature, an dem der Social-Media-Gigant gerade arbeitet, ist eine Funktion namens Live Audio. Laut Facebooks Medienblog​ entspricht der Konzern damit Wünschen der Nutzer, die nicht nur Live-Video-Funktionen nutzen möchten, wie dies diverse Nachrichtendienste teilweise bereits tun - sondern auch Audiomaterial ohne Bilder verbeiten möchten.

Mit dem neuen Live-Audio-Feature soll es Facebook-Usern möglich sein, in Echtzeit während der Übertragung Fragen zu stellen und Antworten darauf zu bekommen und diese mit weiteren Facebook-Kontakten zu teilen.

In Facebooks Medienblog heißt es außerdem, man sei sich bewusst, dass viele Menschen gerne Audiomaterial anhörten, während sie nebenher etwas anderes tun. Für Smartphone-Nutzer mit Android soll es daher möglich sein, Live Audio auch außerhalb der Facebook-App oder mit gesperrtem Bildschirm zu hören. iOS-Nutzer können hingegen nur Live Audio hören, während sie sich weiterhin auf der Facebook-Seite befinden.

Noch sind die allgemeinen Informationen zu Live Audio vage. Facebook hat jedoch angekündigt, in den nächsten Wochen die Funktion mit mehreren Partnern wie BBC World Service, LBC, Harper Collins und anderen testen zu wollen. Im kommenden Jahr will Facebook den Live-Audio-Dienst einer breiteren Masse von Verlegern und Nutzern zur Verfügung stellen.

Mehr zum Thema

Facebook Messenger App
Facebook Messenger

Fehlt Facebook ein Dislike-Button? Der Social-Media-Riese testet gerade ein entsprechendes Feature in seinem Messenger. Daumen hoch oder runter?
Whatsapp und Facebook
EU-Komission

Die EU-Kommission verhängt eine Geldbuße von 110 Millionen Euro gegen Facebook. Der Grund sind falsche Angaben bei der Whatsapp-Übernahme.
Facebook Messenger App
Facebook Messenger

Facebook will in seinem Messenger-Dienst offenbar in Zukunft Werbung ausspielen. Was bedeutet das für die Nutzer?
Whatsapp Sticker
Messenger

Die Facebook-Tochter hat die bunten Bilder bereits in Whatsapp eingebaut. Nur für Benutzer wurde die Funktion noch nicht freigeschalten.
Whatsapp Störung Probleme
#whatsappdown

Nachrichten wurden nicht zugestellt, Whatsapp Web reagierte nicht: Der beliebte Messenger Whatsapp hatte am Freitag mit Problemen zu kämpfen.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.