Samsung

Galaxy Note 5 und S6 Edge Plus am 12. August?

Samsung startet in den nächsten Monaten das Galaxy S6 Edge Plus und das Galaxy Note 5. Stellt Samsung beide Phablets am 12. August vor?

Samsung Galaxy Note 4

© Samsung

Samsung Galaxy Note 4 - kommt der Nachfolger bereits im August?

Samsung bringt in diesem Spätsommer zwei neue Topmodelle im Phablet-Format: das Galaxy Note 5 und das Galaxy S6 Edge Plus. Während bislang die Vorstellung des Galaxy S6 Edge Plus im August und die Präsentation des Galaxy Note 5 im September erwartetet wurde, tauchen jetzt immer wieder Meldungen auf, die von einem früheren Vorstellungstermin des Galaxy Note 5 wissen wollen.

Traditionsgemäß stellt Samsung sein Phablet-Modell der Note-Serie auf der IFA in Berlin vor, die Anfang September stattfindet. In diesem Jahr soll Samsung, wie Reuters beispielsweise in der letzten Woche berichtete, davon abweichen. Stattdessen sollen die Koreaner planen, das Note 5 bereits Mitte August zu präsentieren, zeitgleich mit dem Galaxy S6 Edge Plus.

Note 5 und S6 Plus-Vorstellung bereits am 12. August?

In Korea sind heute neue Gerüchte aufgetaucht. Digitimes nennt den 12. August als Präsentationstermin. Der Verkaufsstart auf den wichtigsten Märkten soll dem Bericht zufolge bereits am 14. August erfolgen. Andere Quellen bestätigen den 12. August, nennen aber den 21. August als Starttermin für den Verkauf.

Verbessert der vorgezogene Start des Note 5 seine Marktchancen?

Gleich zwei Gründe sollen für den vorgezogenen Start sprechen. Der schwächelnde Verkauf der aktuellen Samsung Flaggschiffe Galaxy S6 und S6 Edge sowie der für Mitte September erwartete Start der neuen Apple-Modelle iPhone 6s und iPhone 6s Plus. Die Idee: Je früher der Marktstart des Note 5 erfolgt, umso höher sind die Verkaufszahlen in diesem Jahr.

Oder kannibalisieren sich beide Galaxy-Neuheiten?

Während einige Analysten diesen vorgezogenen Termin als sinnvoll einstufen, um Samsungs Marktchancen zu verbessern, halten andere Analysten wie Korea Herald berichtete, ein derartiges Vorgehen für falsch. Sie erwarten beim gleichzeitigen Start der beiden Modelle Note 5 und S6 Edge Plus eine Kannibalisierung bei den Verkäufen.

Samsung hat sich bislang nicht zu diesen Spekulationen geäußert, weder zum Starttermin des Galaxy S6 Edge Plus noch zum Start des Galaxy Note 5. Die beiden Samsung-Neuheiten im Phablet-Format besitzen einen ähnlich großen Formfaktor und ähnlich große Displays. Zudem wird Samsung beide Modelle im oberen Preissegment positionieren.

Galaxy S6 Edge Plus - gebogenes Display, kein S-Pen

Aktuellen Gerüchten zufolge ist das Galaxy S6 Edge Plus (Codenamen Projekt Zero) eine größere Version des Samsung Galaxy S6 Edge (Test). Es besitzt ein an beiden Seiten gebogenes Edge-Display im Format von 5,4 oder 5,7 Zoll und einer Quad-HD-Auflösung (1440 x 2560 Pixel).

Unklarheiten herrscht beim Antrieb: Entweder kommt der Hexa-Core-Prozessor Snapdragon 808 (Kategorie: obere Mittelklasse) zum Einsatz oder wie beim Galaxy S6 Edge der Octa-Core-Prozessor Exynos 7420 (Kategorie: Topklasse). 3 GB RAM werden ihm zur Seite stehen. Eine 16-Megapixel-Hauptkamera mit optischen Bildstabilisator und eine 5-Megapixel-Frontkamera sollen  eingebaut sein.

Galaxy Note 5 - Topausstattung, flaches Display

Das Galaxy Note 5 besitzt laut aktuellen Gerüchten ebenfalls ein hoch auflösendes Quad-HD-Display mit einer Größe von 5,7 Zoll. Dieser Bildschirm hat jedoch keine gebogenen Kanten. Dafür ist der Top-Prozessor Exynos 7422 verbaut, ein leistungsstarker 64-Bit-Prozessor mit acht Kernen. 4 GB Arbeitsspeicher sollen integriert sein. Ein MicroSD-Kartenslot wird das schlanke Business-Modell nicht bekommen. Aber ein Gehäuse aus Metall und Glas.

Der Nachfolger des Samsung Galaxy Note 4 (Test) ist wie bei Note-Modellen üblich mit einem S-Pen ausgestattet, der erstmals über eine automatische Auswurf-Funktion verfügt. Eine 16-Megapixel-Hauptkamera mit optischem Bildstabilisator und eine 5-Megapixel-Frontkamera gehören vermutlich auch zu seiner Ausstattung.

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S6 Topasblau
Samsung senkt Preise für S6

Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.
News
Galaxy S6, S6 Edge, Tab S2, Gear S2 und mehr
Amazon-Angebot im Schnäppchen-Check