Grafik-Downgrade?

Galaxy S7: Android-7-Beta mindert Auflösung auf 1080p

Die Beta-Version von Android 7.0 senkt beim Samsung Galaxy S7 die Auflösung in der Standard-Einstellung auf Full-HD. Ist das ein Problem?

Samsung Galaxy S7

© Samsung

Das neue Android 7.0 Beta senkt anscheinend die Auflösung des Galaxy S7 in den Standard-Einstellungen.

Der Beta-Test von Android 7.0 Nougat auf dem Samsung Galaxy S7 ist in vollem Gange. Dabei haben einige Nutzer festgestellt, dass das Update in den Standardeinstellungen die Grafik-Auflösung herunterschraubt. Das Smartphone bildet standardmäßig dann nur noch 1080p ab, statt bisher 1440p.

Wie das Android-Blog AndroidCentral berichtet, bringt die Android-7-Beta bringt für das Galaxy S7 neue Display-Einstellungen mit sich.  Hier lassen sich Schriftarten, Zoom-Level und auch die Bildschirmauflösung ändern. Für diese gibt es drei Optionen: HD-Auflösung mit 720p, Full HD bei 1080p und Quad HD mit 1440p. 

Mehr Akkulaufzeit

Niedrigere Grafikeinstellungen bei einem Smartphone, das eigentlich mehr kann, klingt erstmal wie ein echtes Downgrade. Die Idee dahinter ist AndroidCentral zufolge, durch die geringere Auflösung ein wenig Akku zu sparen. Und das ohne großen Nachteil, denn die meisten Nutzer würden den Unterschied zwischen ultra-hochauflösender und hochauflösender Grafik gar nicht merken.

Für Anwendungsfälle, in denen die Quad-HD-Qualität des Galaxy-S7-Displays sinnvoll ist,  kann diese manuell wieder umgestellt werden. Vornehmlich dürfte dies etwa bei VR-Spielen oder -Filmen in Verbindung mit der Gear VR der Fall sein.

Nur ein Beta-Feature?

Doch noch ist nichts in Stein gemeißelt. Samsung erklärt, dass sich bis zum finalen Release von Android 7 für das Galaxy S7 noch einiges ändern kann. Auch ein unterschiedlicher Rollout nach Regionen wäre vorstellbar. Denn zumindest Nutzer in Ländern mit einem kleinteiligen Schriftsystem wie in Asien könnten von der 1440p-Auflösung profitieren.

Lesetipp: Diese Smartphones bekommen Android 7

Das Feature, die Auflösung des Smartphone manuell herunterzuschrauben, ist nicht neu. Auch das Galaxy Note 7, das wegen Akku-Problemen schon wieder vom Markt genommen wurde, bot den Nutzern diese Möglichkeit. Beim Note 7 war die Funktion aber eher dazu gedacht, nur im Notfall noch etwas Akku-Dauer aus dem Gerät zu kitzeln. Beim Galaxy S7 hingegen soll man seine gewünschten Grafikeinstellungen einmal festlegen und sie dann auch im Alltag belassen.

Mehr Infos zu dem Thema finden Sie hier!

Mehr lesen

Anwendungen schließen Android Video Tipp Anleitung
Video
Smartphone-Tipp im Video

Video-Tipp: So einfach lassen sich alle Anwendungen auf einmal schließen, die auf dem Android-Smartphone geöffnet sind.

Mehr zum Thema

Android 6 Marshmallow Galaxy S7 Edge Hintergrund einstellen
Video
Smartphone-Tipp im Video

Eine Veränderung des Display-Designs bringt frischen Wind in die Smartphone-Nutzung. So einfach geht's bei Marshmallow!
Samsung Galaxy S7 Edge Datenverbrauch checken anzeigen Android Marshmallow Tipp
Video
Smartphone-Tipp im Video

Welche App strapaziert das Datenkontingent besonders? Ein Android-Tool gibt Aufschluss - wir zeigen die Funktion im Video.
Anwendungen schließen Android Video Tipp Anleitung
Video
Smartphone-Tipp im Video

Video-Tipp: So einfach lassen sich alle Anwendungen auf einmal schließen, die auf dem Android-Smartphone geöffnet sind.
Android N
Update-News

Samsung testet momentan die Kompatibilität des Samsung Galaxy S7 mit Android 7 Nougat. Ein Release-Date und Download stehen somit folglich noch aus.
Samsung Galaxy S7 Edge
Android 7 Update

Android 7 für das Samsung Galaxy S7 rückt in greifbare Nähe: Eine Beta-Version soll diesen Monat in einigen Ländern getestet werden.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.