Samsung Galaxy S8 mit Spracherkennung

Bixby Voice startet auf dem Galaxy S8 in den USA

Mit einiger Verspätung startet Samsung jetzt die Spracherkennung für den digitalen Assistenten Bixby auf dem Galaxy S8 in englischer Sprache. Was bedeutet das für den geplanten Start in Deutschland?

Samsung Galaxy S8

© connect

Bixby auf dem Samsung Galaxy S8.

Bixby, der persönliche Assistent auf dem Samsung Galaxy S8, erhält endlich sein wichtigstes Feature: die Spracherkennung. Für den Moment aber nur in den USA. Während Samsung von vornherein angekündigt hatte, dass Bixby Voice in Deutschland erst später nachgeliefert wird, sollte die Spracherkennung auf Koreanisch und Englisch eigentlich zum Release des Galaxy S8 schon funktionieren.

Doch auch hier gab es eine Verzögerung. In Korea startete Bixby Voice im Mai, erst jetzt wird die Funktion auch in den USA aktiviert, wie ZDNet berichtet. Demnach standen bislang nicht genügend Datensätze für Bixbys vollen Funktionsumfang in englischer Sprache zur Verfügung. Bixby soll nicht nur einige wenige vordefinierte Kommandos ausführen können, sondern auch den normalen Sprachfluss verstehen und bei unvollständigen Befehlen nach den fehlenden Informationen fragen können. Zudem soll man kompatible Apps fast ausschließlich über Sprachbefehle bedienen können.

Lesetipp: Samsung Bixby: das bietet der digitale Assistent

Die entsprechenden Daten standen beim Release des Galaxy S8 allerdings noch nicht zur Verfügung, so dass Bixby nur mit eingeschränktem Funktionsumfang und ohne Spracherkennung gestartet wurde. Über einen Betatest im Juni in den USA wurden die nötigen Informationen gesammelt, so dass Bixby Voice in englischer Sprache nun an den Start gehen kann. Nutzer in den USA können die entsprechenden Updates aus dem Galaxy App Store herunterladen. Danach können sie die Spracherkennung über den Bixby-Button an der Geräteseite aktivieren.

Wann startet Bixby Voice in Deutschland?

Was bedeutet das für die deutsche Version des Sprachassistenten? Ursprünglich kündigte Samsung an, dass Bixby Voice in Deutschland im vierten Quartal 2017 starten würde, ohne ein genaues Datum zu nennen. Die Support-Seite, auf der dieser Zeitplan verkündet wurde, ist mittlerweile aber nicht mehr erreichbar, so dass diese Aussage möglicherweise nicht mehr gültig ist. Andererseits hat der Betatest in den USA gezeigt, dass offenbar wenige Wochen ausreichen, um den benötigten Datensatz aufzubauen. Somit ist der Launch im vierten Quartal immer noch möglich. Vielleicht sehen wir ja schon bald einen ähnlichen Betatest für Bixby Voice in Deutschland.

Mehr zum Thema

Shutterstock Teaserbild
Cleverer Helfer auf dem Galaxy S8

Das Samsung Galaxy S8 führt mit Bixby einen digitalen Assistenten ein - samt eigener Taste. Wir zeigen im Praxistest, was Bixby aktuell kann.
Samsung Galaxy S8 Rose Pink Galaxy Note 8 Deepsea Blue
Neue Farben lieferbar

Samsung führt beim Galaxy S8 und Galaxy Note 8 neue Farben in Deutschland ein. Rose Pink und Deepsea Blue sind nun über den Samsung-Shop verfügbar.
Samsung Galaxy S8 Android 8 Beta Start
Samsung Experience 9.0 Beta

Samsung hat den Start der Android 8 Beta für das Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus angekündigt. Deutsche Nutzer sind jedoch vorerst ausgenommen.
Samsung Galaxy S9 Renderbild Leak
Neue Leaks

Ein CAD-Rendering soll das Design des neuen Galaxy S9 zeigen. Sollte das Bild stimmen, verpasst Samsung dem Fingerabdrucksensor einen neuen Platz.
Samsung Galaxy S8 Plus Hauptkamera Fingerabdruck-Scanner
Samsung Oktober-Patch

Offenbar gibt es Probleme mit der Schnellladefunktion bei Galaxy S8 und S8+. Grund dafür könnte das Oktober-Update von Samsung sein.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.