Google-Entwicklerkonferenz

Google I/O: Termin für Entwicklerkonferenz steht fest

Die Entwicklerkonferenz Google I/O findet Anfang Mai statt. Bereits jetzt gibt es Hinweise auf den Nachfolger von Android 8 Oreo. Könnte er Pineapple heißen?

Google Rätsel zur i/O 2018

© Google

Mit diesem Rätsel hat Google das Datum und den Ort für die i/O 2018 bekannt gegeben. Können Sie es knacken?

Google hat seine erste Ankündigung zur Entwicklerkonferenz I/O auch in diesem Jahr wieder mit einem kleinen Rätsel bekannt gegeben. Dieses Mal war die Nachricht in einem binären Code versteckt, den Google auch auf Twitter veröffentlich hat. Mit Hilfe zahlreicher schlauer Internetnutzer konnte es geknackt werden. Nun steht fest, dass die I/O 2018 vom 8. bis zum 10. Mai stattfinden wird. Die Location dafür soll offenbar im Shoreline Amphitheatre in Mountain View sein. Dort fand die Entwicklerkonferenz auch in den vergangenen zwei Jahren statt. Mehr Informationen gibt es derzeit allerdings noch nicht.

Ziemlich sicher ist allerdings, dass wir bei der kommenden Google I/O etwas über die nächste Android-Version erfahren dürften. Bereits jetzt gibt es Spekulationen zum Namen des Nachfolgers von Android 8. Wenn wir davon ausgehen, dass Google sein bisheriges Benennungsschema beibehält, dann dürfte die nächste Android-Version die Nummer 9 tragen. Gepaart mit der Versions-Nummer ist auch der Name einer Süßigkeit. Auf Android 7 Nougat folgte im vergangenen Jahr Android 8 Oreo.

Dieses Jahr dürfte es also mit einem P weitergehen. Einen Hinweis gibt ein Bild, das zur i/O-Schnitzeljagd auf der Suche nach Ort und Zeitpunkt gehört. Darauf ist ein Konferenztisch zu sehen, auf dem ein Nachtisch steht.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie dieser Nachtisch zum Hinweis für den nächsten Android-Namen werden könnte. Es handelt sich um eine Art Kuchen, auf Englisch auch "Pie" genannt. Das Gebäck auf dem Tisch ist mit Ananasringen belegt. Ananas heißt auf englisch "Pineapple". Auch das könnte also ein möglicher Hinweis auf den Namen sein. In Entwicklerkreisen ist bereits der Name "Pi" aufgetaucht, der nicht nur für die Kreiszahl stehen, sondern auch eine Kurzform für Pie oder Pineapple sein könnte.

Bisher wurden alle Android-Versionen mit Namen für Süßigkeiten versehen (z.B. Lolipop, Marshmallow, Nougat, Oreo). Daher stehen auch andere Namen im Raum, deren Verwendung möglich wäre. Dazu gehören zum Beispiel die Namen "Pancake" (Pfannkuchen), "Popsicle" (Eis am Stiel) oder "Poptart" (eine Art süß gefüllte Teigtasche). Die Auswahl ist groß. Auch Wörter wie "parfait" oder"praline" würden ins Schema passen.

Google-Rätsel zur I/O 2018

Mehr zum Thema

Google IO 2017 Livestream - Keynote
Android O, Daydream & Co.

Am 17. Mai startet die Google I/O 2017 mit einer Keynote. Hier finden Sie den YouTube-Livestream, die Startzeit und die wichtigsten Links.
Android P Developer Preview
Developer Preview

Google hat die erste Developer Preview zu Android P für die Pixel-Phones veröffentlicht. Die Nexus-Phones und das Pixel C bekommen kein Update mehr.
Sicherheitsreport Android
Betriebssystem-Sicherheit

Google hat vor kurzem den Sicherheitsreport “Android Security 2017 Year In Review“ veröffentlich. Dieser thematisiert die Entwicklungen der Sicherheit…
Google Pixel 3 Gerüchte Leak
AOSP-Commit und Mittelklasse-Gerüchte

Der Release des Google Pixel 3 wird im Oktober zusammen mit Android 9 P erwartet. Doch schon jetzt sind erste Details geleakt.
Android 9 P Gestensteuerung
Developer Preview

Kopiert Google für Android 9 P ein Feature des iPhone X? Ein aktueller Screenshot zeigt eine neue Navigationsleiste, die auf Gestensteuerung…
Alle Testberichte
Audio-Technica ATH ADX-5000
Over-Ear-Kopfhörer
Der ATH-ADX5000 von Audio-Technica ist mit seiner offenen Konstruktion eher für den Musikgenuss zu Hause gedacht. Wie klingt der Kopfhörer im Test?
Aquaris V BQ
Android-Smartphones
77,2%
Mit dem Aqua­ris V adressiert BQ preisbewusste Käufer. Was bietet das Smartphone für 250 Euro und wie gut schneidet es…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.