Tastatur fürs iPhone

Google plant Tastatur für das iPhone - Microsoft auch

Google entwickelt eine Software-basierte Tastatur für iPhones. Sie soll einige integrierte Suchfunktionen bieten - Microsoft arbeitet ebenfalls an einer Tastatur für iPhones.

iPhone SE

© Apple

Apple iPhone

Google arbeitet an einer Software basierten Tastatur für Apple iPhones, die eine gestenbasierte Eingabe wie Swype erlauben und eine integrierte Textergänzungsfunktion besitzt. Außerdem sollen direkte Suchfunktionen in die Tastatur integriert sein, die den Aufruf einer Suchmaschine erspart und neben Texten auch Bilder suchen kann.

Bislang gibt es noch keine Fotos, die zeigen, wie diese virtuellen Google-Tastatur aussieht. Wie The Verge einräumt, ist bislang auch nicht bekannt, ob Google diese Tastatur-App nur intern testet oder auch deren Veröffentlichung plant. Eine Tastatur mit integrierter Suchfunktion würde für Google die Option bieten, über die integrierten Suchmaschinen seine Werbeeinnahmen zu erhöhen.

Microsoft arbeitet ebenfalls an einer Tastatur für iPhones

Eine Software-basierte Tastatur für iPhones soll auch bei Microsoft in der Entwicklung sein. Sie ensteht auf Basis der Soft-Tastatur Word Flow von Windows 10 Mobile. Sie soll eine schnelle Eingabe von Texten ermöglichen und einen Einhandmodus bieten. Bei diesem Modus sind die Tasten so angeordnet, dass sie leicht mit einem Finger erreicht werden können.

Zudem soll die Eingabe per Swype-Wischgesten möglich sein, wie The Verge bereits vor einigen Wochen berichtete.

Google Drive
Office-App für iPhone und iPad

Galaxy-S3-Käufer sind zufriedener als iPhone-5-Besitzer.
Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.