Intelligente Kontaktlinse

Novartis unterstützt Google bei smarter Kontaktlinse

Google hat einen Partner für sein Projekt intelligente Kontaktlinse für Diabetiker gefunden. Der Pharmariese Novartis hilft bei der Entwicklung und will eigene Produkte auf den Markt bringen.

Google Smart Contact Lens

© Google

Google Smart Contact Lens

Google hat jetzt einen starken Partner für die Entwicklung seiner smarten Kontaktlinse. Der Pharma-Riese Novartis hat die Smart Contact Lens von Google lizenziert und plant eine Weiterentwicklung der Linse sowie eigene Produkte auf den Markt zu bringen. Damit macht die für Diabetiker gedachte Kontaktlinse einen wichtigen Schritt in Richtung Markteinführung.

In die Hightech-Kontaktlinse von Google ist ein Sensor und ein Funkchip eingebaut (Details dazu siehe frühere Meldung weiter unten). Die Linse ermittelt kontinuierlich die Glukose-Werte in der Tränenflüssigkeit seines Trägers. Diese Daten meldet die Smart Contact Lens über den integrierten Funkchip an ein Smartphone. Dort werden die Infos mit Hilfe einer App ausgewertet und gegebenenfalls eine Warnung an den Träger der Contactlinsen abgesetzt. 

Stand:17.01.2014

Google entwickelt smarte Kontaktlinse für Diabetiker

Google entwickelt mit der Smart Contact Lens einen Prototypen einer intelligenten Kontaktlinse. Die Smart Contact Lens ist mit einem drahtlosen Chip und einem Glucose-Sensor ausgestattet, der Diabetikern dabei helfen soll ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

Computerchips, Sensoren und Antennen im Miniaturformat, die zwischen zwei Schichten aus weichem Kontaktlinsenmaterial stecken, sollen den Zuckergehalt aus der Tränenflüssigkeit analysieren und die Ergebnisse an eine App für Smartphones, Tablets & Co senden können. Die ersten Prototypen messen den Blutzuckerspiegel im Sekundentakt.

Google untersucht zudem die Möglichkeit, winzige LEDs in die Kontaktlinse zu integrieren, die aufleuchten sollen, wenn der Blutzuckerspiegel kritische Grenzen unter- oder überschritten hat. Sie könnten dann als eine Art Frühwarnsystem fungieren.

Die besten Apps rund um Sport und Gesundheit

Die Entwicklung der Smart Contact Lens steht noch ganz am Anfang. Laut Google gibt es erste Prototypen sowie medizinische Studien, um den Prototypen weiter zu verbessern. Ob und wann eine solche intelligente Kontaktlinse für Diabetiker auf dem Markt erscheinen könnte, ist aber noch völlig offen.

Google Smart Contact Lens

© Google

Die Google Smart Contact Lens soll mit einem Glucose-Sensor ausgestattet sein.

Mehr zum Thema

Homer Simpson trägt Google Glass.
Homer trägt Google Glass

Nach Parodien auf Apple und Smartphones allgemein haben sich die Macher der "Simpsons" jetzt Google Glass vorgeknöpft. Homer wird zum Glass-Nutzer…
Frau mit Google Glass
Google Glass bleibt draußen

Google-Glass-Nutzer wurden bislang nur vereinzelt aus Kinos verbannt. US-Filmstudios und Kinobetreiber haben Glass und Wearables nun gänzlich…
Google Store
Nexus, Chromecast & Co.

Google hat Smartphones, Tablets und Zubehör aus dem Play Store verbannt. Die Nexus-Geräte und andere Hardware gibt es ab sofort im neuen Google…
Google: Project Brillo
Google I/O 2015

Im Rahmen der I/O 2015 hat Google Project Brillo vorgestellt. Die Android-basierte Plattform soll Herstellern und Entwicklern neues Handwerkszeug für…
Apps und TIpps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.
Android-Sicherheitslücke

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.