Mini-Action-Cam

GoPro startet Hero 4 Session

GoPro hat die wasserdichte Mini-Cam Hero 4 Session vorgestellt. Sie wird wie gewohnt per Smartphone-App gesteuert und kostet 430 Euro.

GoPro Hero4 Session

© GoPro

GoPro Hero4 Session - eine kleine Action-Cam im Miniwürfel-Format

Die Hero 4 Session ist eine würfelförmige Kamera im Miniformat, die Videos mit einer maximalen Auflösung von 1440 x 1920 Pixeln aufnimmt - mit 30 Bildern pro Sekunde. Bei einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (Full-HD-Auflösung) sind es immerhin 60 Bilder pro Sekunde. Die besonders kleine und robuste Action-Kamera lässt sich bequem vom Smartphone aus per GoPro-App steuern.

Anders als bei den größeren GoPro-Modellen fehlt der kleinen Action-Cam jedoch ein Highspeed-Modus und die Möglichkeit Videos in der superscharfen 4K-Auflösung aufzunehmen. Zwei Mono-Mikrofone sind eingebaut.

Foto-Kamera mit Burst-Modus und Zeitraffer

Fotos knipst die Hero 4 mit bis zu 8 Megapixel Auflösung, wobei die Kamera den Serienaufnahme-Modus (maximal 10 Bilder pro Sekunde) und Zeitraffer-Funktion (Aufnahmen alle 0,5 bis 60 Sekunden) beherrscht.

In die Kamera ist ein 1030 mAh großer Lithium-Ionen-Akku fest eingebaut, der die Kamera 1:30 bis 2 Stunden aktiv hält. Aufgeladen wird der Akku über die Micro USB-Buchse.

Hero 4 Session - robust und wasserdicht

Die nur 74 Gramm schwere Hero 4 Session ist wasserdicht und sehr robust. Sie kann via App oder per Ein-Knopf-Steuerung direkt am Gerät bedient werden. Ein einfaches zweizeiliges Display ist eingebaut. Mit Hilfe des integrierten WiFi- und Bluetooth-Moduls ist der Kontakt zu Smartphones und Tablets möglich. Aufnahmen der Kamera lassen sich auf diesem Weg auch auf diese Endgeräte übertragen. Gesteuert wird alles über eine App, die für Endgeräte mit Android, iOS und Windows Phone gibt.

GoPro bietet die Hero 4 in zwei Versionen an: In der Standardversion Session und als Session Surf-Version. Sie unterscheiden sich lediglich bei den mitgelieferten Kamerahalterungen. Beide Versionen kommen am 12. Juli mit einer Preisempfehlung von 430 Euro in den Handel.

GoPro Hero4 Session

© GoPro

GoPro Hero4 Session

Mehr zum Thema

Pebble Time
Smartwatch

Pebble bringt eine neue Smartwatch an den Start. Die Pebble Time hat ein farbiges E-Paper-Display und zeigt Benachrichtigungen und Termine in einer…
Apple Watch Event
Apple Smartwatch

Am 9. März startet Apple seine Apple Watch in San Francisco. Die Einladungen zum "Spring Forward"-Event wurden jetzt verschickt.
Apple Watch Event im Live-Ticker
Apple-Event am 9. März

Die Apple Watch wird am Montag, den 9. März, enthüllt. Was wird sie können? Wann ist der Release? Wie sehen die Preise aus und was wird Apple noch…
Samsung Blade Edge
Aprilscherze 2015

Schade, Aprilscherz: Das ganze Jahr wird uns Elektroschrott als der heißeste Scheiß angepriesen. Und wenn die Hersteller dann einmal im Jahr was…
AV-TEST Logo
Unverschlüsselte Daten

Was passiert mit all den Daten, die von Fitness-Trackern erfasst werden? Welche Rolle spielt der Datenschutz? Eine aktuelle Untersuchung weckt…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.