Technologie

Handy-Displays der Zukunft

Wie passen größere Displays in kleinere Handys? Die TU Darmstadt experimentiert mit flexiblen Displays. Es gibt aber auch andere Visionen.

Xpaand

© TU Darmstadt

Xpaand

Um den Widerspruch zwischen möglichst großem Display und möglichst kleinem Handy aufzulösen, schlägt die TU Darmstadt mit Xpaand ein ausziehbares, flexibles Display vor. Das Forschungscluster Future Internet der Technischen Universität Darmstadt hat Xpaand bei der Präsentation ihrer Visionen vom Handy der Zukunft demonstriert.

Das braucht nach Meinung der Forscher ein großes Display und soll dennoch auf Bleistiftgröße schrumpfen. Die Nachteile von Xpaand nennen die Forscher auch gleich beim Namen. Zwar würden in Zukunft aufrollbare und faltbare Displays diesen Widerspruch auflösen. "Doch mit dem Ziehen am Display sind die Hände beschäftigt und die gleichzeitige Bedienung des Handys ist mühsam", so Professor Dr. Max Mühlhäuser.

Google Glass: Hacks und technische Daten

Sie haben aber schon Ideen, wie sich die Bewegungen für Rollen oder Falten in Operationen zur Bedienung des Handys übersetzen lassen, beispielsweise zum Zoomen in einen Kartenausschnitt. Das folgende Video zeigt das ausziehbare Display Xpaand in Aktion und veranschaulicht die Bedienkonzpete:

Das Paperphone

Forscher der kanadischen Queens Universität haben bereits vor einem Jahr den Prototypen eines Handys vorgestellt, der als Mobiltelefon, MP3-Player und E-Book-Reader einsetzbar ist und ebenfalls über ein flexibles Display verfügt. Das Paperphone nutzt ein E-Ink-Display, ähnlich wie E-Books. Die Darstellung auf dem 3,7-Zoll-Display ist scharf, flimmerfrei und stromsparend, aber bislang nur in Schwarzweiß möglich.

Das Video zeigt das Paperphone in Aktion.

Google Glass, Beamer, Smartwatches: Weitere Ideen

An den Flaggschiff-Produkten lässt sich sehr gut sehen, wie die Handyhersteller aktuell den Widerspruch aus Display- und Gehäusegröße aufzulösen versuchen.

Samsung ist es beim Galaxy S4 gelungen, ein größeres Display in ein Gehäuse zu verbauen, das kleiner als das des Vorgängers S3 ist. Apple wiederum weigert sich im Moment noch dagegen, das iPhones zu verbreitern. Das iPhone 5 bietet im Vergleich zum Vorgänger einfach ein längeres Display. Der Grund: Das iPhone soll laut Apple auf jeden Fall mit einer Hand bedienbar sein.

Doch die Hersteller basteln selbst schon an der Zukunft der Displays. Generell zeichnen sich verschiedene Konzepte ab, die wir Ihnen in der folenden Galerie vorstellen.

Xpaaand: Interaction Techniques for Rollable Displays

Quelle: TKLabs
4:30 min

Paper computer shows flexible future for smartphones and tablets

Quelle: Human Media Lab
1:39 min

Bildergalerie

Google Glass Infografik
Galerie
Technologie

Konzept 1: Display auf die NaseGoogle Glass ist im Moment eines der ehrgeizigsten Projekte zur Zukunft des Displays. Hier werden die Inahlte über…

Mehr zum Thema

Verbindung Bahn
Hintergrund: Mobilfunk-Repeater in der Bahn

Mobilfunk in der Bahn ist eine hervorragende Idee. Doch leider sind in Deutschland viele Strecken unterversorgt. Warum eigentlich?
Google Smart Contact Lens
Intelligente Kontaktlinse

Google hat einen Partner für sein Projekt intelligente Kontaktlinse gefunden. Der Pharmariese Novartis hilft bei der Entwicklung und will eigene…
Mediatek,Hexa-Core
Smartphone-Prozessoren

Chiphersteller MediaTek will im April den Hexa-Core-Prozessor MT6591 vorstellen. Im November soll mit dem MT 6752 der erste 64-Bit-Prozessor von…
Geballte Akku-Power
Akku-Technologie

Amerikanische Forscher entwickeln neue Supper-Akkus basierend auf Nano-Technik für längere Laufzeiten und längere Haltbarkeit.
image.jpg
Autos, Dienste, Geräte & Apps

Die Gewinner des Car connect Award 2015 stehen fest: Mehr als 12.000 Teilnehmer haben die besten Autos, Dienste, Geräte und Apps des Jahres gewählt.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.