Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

HIGH END 2008: InAkustik läßt Wände sprechen

InAkustik läßt auf der High End im wahrsten Sinne die Wände wackeln.

image.jpg

© Archiv

High End 2008: Bei InAkustik gibt es tönende Wände. Die Alternative zu Standlautsprechern heißt AmbienTone, Flachmembranlautsprecher, die direkt in die Wand integriert werden. Die überstreichbaren Boxen sind komplett verputzbar und können an herkömmliche HiFi-Anlagen angeschlossen werden, sowohl im Wohnzimmer als auch Mono-Lösung in Küche oder Bad. Möglich sind Stereo, Mono- und auch Surround-Lösungen

Am Stand von InAkustik sind die tönenden Wände noch bis Sonntag erlebbar.

Mehr zum Thema

Apple rot
(PRODUCT)RED Special Edition

Die Special-Edition-iPhones kommen noch im März in den Apple Store und unterstützen eine gute Sache.
Apple iPad 9,7 Zoll
iPad für 399 Euro

Apple hat ein überarbeitetes 9,7-Zoll-iPad vorgestellt, das als Einsteiger-iPad für 399 Euro erhältlich ist. Jetzt startet der Vorverkauf.
Google Maps für iOS,
Google Maps

Für bessere Orientierung: Bald können Sie über Google Maps Ihren aktuellen Standort teilen. Sie könne dabei auswählen, wer ihn sehen soll.
Samsung Gear VR
Galaxy S8 vorbestellen

In den USA werden Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus eventuell mit VR-Zubehör verkauft. Können wir auf ähnliche Deals auch für Deutschland hoffen?
Android Logo
Android-Sicherheit

Die Hälfte aller Android-Geräte hat letztes Jahr kein Sicherheitsupdate bekommen, erklärt Google in seinem Sicherheitsbericht. Das sollten Sie…
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.