Selfie-Smartphone

HTC Desire Eye kommt mit zwei 13-Megapixel-Kameras

HTC hat sein Selfie-Smartphone HTC Desire Eye offiziell vorgestellt. Der Selbstporträt-Spezialist hat ein 5,2-Zoll-Display, einen Snapdragon 801-Prozessor und zwei 13-Megapixel-Kameras - eine vorne und eine hinten.

HTC Desire Eye

© HTC

HTC Desire Eye: Das Selfiephone mit zwei 13-Megapixel-Kameras

HTC stellte auf seinen "Double Exposure"-Event gestern Abend in New York wie erwartet sein neues Desire-Topmodell HTC Desire Eye vor. Das Top-Features der Neuheit sind die beiden 13-Megapixel-Kameras. Neben einer 13-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite ist auch eine 13-Megapixel-Kamera für hochwertige Selfies auf seiner Frontseite eingebaut. Beide Kameras des HTC Desire Eye verfügen über BSI-Sensoren und LED-Blitze, um auch bei wenig Licht ordentliche Bilder zu knipsen. 

Auch softwareseitig trumpft das HTC Desire Eye mit Kamera-Features auf: Die neue Eye Experience Software bietet viele Zusatzfunktionen. So lassen sich beispielsweise mit der Funktion Split Capture, gleichzeitig mit der Selfie- und der Hauptkamera Bilder und Videos aufnehmen. Die Kameras verfügen über eine Facetracking-Funktion. Eine verbesserte Selfie-Funktion, die sich per Sprachbefehl auslösen lässt, ist auch vorhanden. Ebenfalls vorinstalliert ist mit Zoe eine Videobearbeitungs-App, die man etwa schon vom HTC One M8 (Test) kennt.

Das HTC Desire Eye besitzt ein 5,2 Zoll großes Display, einen Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor als Antrieb sowie 2 GB RAM und einen erweiterbaren 16-GB-Speicher. Das Eye ist in einem zweifarbigen, wasserdichten Kunststoffgehäuse verpackt.

HTC bringt das Desire Eye in der Farbe Weiß/Koralle und Hellbau/Dunkelblau Anfang November zum UVP-Preis von 529 Euro in den deutschen Handel.

Erste Eindrücke lesen Sie in unserem Hands-on-Test zum HTC Desire Eye.

HTC Desire Eye: Technische Daten

  • Display: 5,2 Zoll, Auflösung: 1080 x 1920 Pixel
  • Prozessor: 2,3 GHz Quad-Core, Snapdragon 801
  • Speicher: 2 GB RAM, 16 GB Flash, erweiterbar per MicroSD-Slot
  • Kameras: 13-Megapixel-Hauptkamera, 13-Megapixel-Selfie-Kamera mit Blitz
  • Betriebssystem: Android 4.4.4, Sense 6.0
  • Besonderheiten: wassergeschütztes Gehäuse, Boomsound
  • Akku: 2.400 mAh, nicht austauschbar
  • Gewicht: 154 Gramm
  • Größe: 152 x 74 x 8.5 mm
  • Farben: Weiß/Koralle,
  • Marktstart. Anfang November 2014
  • Preis: 529 Euro

Bildergalerie

HTC Desire Eye
Galerie
Design

Wir stellen das HTC Desire Eye, das Selfie-Phone mit zwei hochwertigen Kameras, vor.

Mehr zum Thema

Smartphones mit Android 5
Hersteller-Überblick

Android 5 gibt es seit 3. November. Die ersten Lollipop-Updates sind in Deutschland verfügbar. Ein Überblick über den Update-Release-Status der…
HTC One M9 Plus
HTC Flaggschiff

Es gibt konkrete Hinweise auf den baldigen Start des HTC Flaggschiffs One M9+ in Europa. Bislang ist das One mit dem Quad-HD-Display nur in China…
HTC One ME
HTC

HTC hat das One ME in China und Indien gestartet. Es bietet Top-Features wie ein 5,2-Zoll-Quad-HD-Display und ein Gehäuse mit Alurahmen. Sein…
HTC One M9
Verbessertes Flaggschiff

HTC bringt das One M9 Plus nach Europa. Es ist besser ausgestattet als das One M9 - mit Quad-HD-Display, Octa-Core-CPU Helio X10 und 20-MP-Kamera.
Apps und TIpps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.
Android-Sicherheitslücke

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.