IFA 2008: AV-Flagschiffe von Onkyo

In ein paar Tagen öffnet die IFA in Berlin wieder ihre Tore. Onyko präsentiert dort die neuen AV-Schlachtschiffe TX-SR876 und TX-NR 906.

image.jpg

© Archiv

In ein paar Tagen öffnet die IFA in Berlin wieder ihre Tore. Onyko präsentiert dort die neuen AV-Schlachtschiffe TX-SR876 und TX-NR 906.

Die AV-Receiver-Spitzenmodelle warten mit üppiger Ausstattung auf. Zahlreiche Features einschließlich HQV Reon-VX Videoverarbeitung, zwei HDMI-Ausgängen, Audyssey-Technologie zur Korrektur von Raumakustikproblemen und Multiroom-Fähigkeiten zur Verteilung von Audio- und Videosignalen sind inklusive. Das Designkonzept sieht eine Trennung von Endstufe und Vorverstärker vor. Die beiden Topmodelle von Onkyo sind außerdem die ersten Receiver weltweit mit ISF (Imaging Science Foundation)-Bildkalibrierung.

Für das neue THX® Ultra2 Plus-Logo auf den beiden Receivern, verbringen THX-Ingenieure unzählige Stunden damit, den Klang, die Benutzerfreundlichkeit und die Interoperabilität jedes Modells zu testen und zu analysieren. Analog zum THX-Siegel für den gesamten Audioaufbau  gibt es auch eine Zertifizierung für den Videobereich. Der TX-NR906 und der TX-SR876 sind die weltweit ersten AV-Receiver, die mit der hochangesehenen ISF (Imaging Science Foundation)-Bildkalibrierung ausgestattet sind. Die der ISF-Zertifizierung zugrundeliegenden Technologien sorgen dafür, dass jede Videoquelle separat für das angeschlossene HD-Gerät kalibriert wird. Tages- und Nacht-Profile sowie ein frei definierbares Profil ermöglichen die einfach Anpassung an jede Licht- und Umgebungssituation. Darüber hinaus kann die ISF-Bildkalibrierung den Energieverbrauch von Bildschirmen und Projektoren um bis zu 50 Prozent senken.

Die Modelle TX-NR906 und TX-SR876 sind mit dem HQV Reon-VX Chip ausgestattet. Er ermöglicht perfektes Deinterlacing von Bildern in Standard- oder HD-Qualität, Upscaling von Filmen auf 1080p, Filtern von Aliasen und Artefakten sowie die Korrektur von Bildfehlern wie "weißem" Rauschen, "Moskito"-Rauschen oder Blockartefakten. Darüber hinaus ermöglicht HQV Reon-VX die Erhöhung der Farbtiefe und die Wiedergabe von mehr als einer Milliarde Farben.

Mit Netzwerk

Der Netzwerkanschluss des TX-NR906 ermöglicht den Zugriff auf digitale Musikdateien (AAC, WMA, MP3, WAV, OGG, FLAC) und Internetradio über eine Ethernetverbindung zwischen dem Receiver und Ihrem Computer. Darüber hinaus können USB-Massenspeicher oder  tragbare Audioplayer an den USB-Port des Receivers Anschluss finden.

Selbst für größte Heimkinoinstallationen vorbereitet

Mit den Funktionen Powered Zone 2 und Zone 3, denen verschiedene Ausgänge und Lautsprecheranschlüsse zugewiesen sind, können Sie Audioinhalte von verschiedenen Quellen in unterschiedlichen Räumen hören. Die AV-Receiver TX-NR906 und TX-SR876 ermöglichen sogar die Wiedergabe von Bildsignalen in einem zweiten Raum.

Über seinen Netzwerkanschluss kann der TX-NR906 auch mit Crestron- oder AMX-Steuerungen Kontakt aufnehmen.

Preis und Verfügbarkeit

Der empfohlene Preis für den TX-SR876 liegt bei 1500 Euro,  der TX-NR906 wird für empfohlene 2000 Euro erhältlich sein. Beide Onkyo Heimkinoreceiver sind ab Anfang September im  Fachhandel verfügbar.

Mehr zum Thema

Audio,Technik,AV-Receiver,Yamaha
AV-Receiver

Yamaha verlängert die Garantiezeit für AV-Receiver der Aventage-Serie von zwei auf drei Jahre. Auch bereits erworbene Geräte profitieren von dieser…
SC-LX87
Streaming

Bereits zur IFA gab Pioneer seine Zusammenarbeit mit Spotify bekannt. Die neue Spotify Premium-Funktion Spotify Connect findet jetzt Einzug in viele…
VSX-S310
Surround-Receiver

Pioneer stellt zwei neue Mehrkanal-Receiver mit kompakten Abmessungen vor. Der VSX-S510 ist netzwerkfähig und bietet Spotify Connect.
Onkyo AV-Receiver
Heimkino

Onkyo hat die neuen Netzwerk-AV-Receiver TX-NR535 und TX-NR636 vorgestellt. Sie bieten Ultra-HD-Video mit 60 Bildern pro Sekunde und HiRes-Audio.
Onkyo HT-S7705
AV-Receiver

Aktuelle AV-Receiver und Lautsprecher-Systeme von Onkyo erhalten im September ein Firmware Update für das neue Surround-Format Dolby Atmos.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.