IFA 2008: Nochmal Neues von Harman / Kardon

Zur IFA 2008 präsentiert Harma/Kardon eine neue Stereo-Kombi, bestehend aus dem 2.2-Vollverstärker HK 990 und dem CD-Player HD 990.

image.jpg

© Archiv

Zur IFA 2008 präsentiert Harma/Kardon eine neue Stereo-Kombi, bestehend aus dem 2.2-Vollverstärker HK 990 und dem CD-Player HD 990.

HK 990:Der 2.2-Kanal-Stereo-Vollverstärker ermöglicht eine Systemkonstellationen mit bis zu zwei Subwoofern für kompromisslose Stereowiedergabe - auch in sehr großen Räumen. Die hochstromfähigen Endstufen im HK 990 liefern bis zu 100A an die Lautsprecher und leisten an 8 Ohm 150 Watt pro Kanal. Dazu gibt es einen Digital/Analog-Wandler im Verstärker, der mit dem "Real-Time Linear Smoothing"-System der vierten Generation (RLS IV), und zwei verbauten AD1955 Stereo-DACs (ein Wandler pro Kanal) aufwartet. Der "High-Resolution Synchronization (HRS) - Link" verbindet über das im Lieferumfang enthaltene Synchronisationskabel den Harman Kardon CD Player HD 990 direkt mit dem Taktgeber des HK 990, für eine jitterfreie Signalübertragung und -wandlung.

Sechs analoge Stereo-Eingänge, vier digitale Eingänge (zweimal optisch und zweimal koaxial), zwei Phono-Eingänge zum Anschluss von Plattenspielern mit MM oder MC Tonabnehmersystemen, zwei symmetrische XLR-Anschlüsse sowie ein USB-Eingang stehen allein auf der Eingangsseite bereit. Zwei analoge und ein koaxialer digitaler Ausgang, zwei Ausgängen für aktive Subwoofer, Vorverstärkereingänge sowie ein A/B-Lautsprecher-Umschalter runden das Angebot ab.

HD 990:  Eine asynchrone Abtastratenwandler (24Bit/384kHz) und je einen D/A Wandler von Analog Devices (AD1955) pro Kanal zeichnen den CD-Player aus.  Zwei symmetrische XLR-Ausgänge mit doppelt aufgebauter Klasse A Endstufe (eine separate Endstufe pro Kanal) sowie je ein optischer und koaxialer Ein- und Ausgang runden das Paket dieses High-End-CD-Players ab.

Der Vollverstärker HK 990 ist ab Oktober 2008 zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von rund 1700 Euro erhältlich. Der CD-Player HD 990 steht bereits ab August beim Händler und liegt bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von rund 600 Euro.

Weitere Informationen unter www.harmankardon.com

Mehr zum Thema

Nintendo Mario Bros. iPhone App
Android-Games

Im März ist es so weit: Dann rennt Super Mario endlich auch auf Android-Smartphones. Nintendo hat die Verfügbarkeit für den Google Play Store…
iPhone 7 Plus Display
iOS-Crash

Kein iOS-Gerät ist davor sicher: Eine bestimmte Abfolge von Emojis über iMessage gesendet führt zum sofortigen Absturz des iPhones.
Samsung Galaxy S7 Edge
Android-Update

Endlich! Das Android-7-Update auf dem Galaxy S7 und S7 Edge läuft. Wir haben die Neuheiten bei Android 7.0 auf den Samsung-Phones für Sie…
YouTube-Logo
WhatsApp-Konkurrenz

Youtube möchte Video-Sharing und Text-Austausch über Messenger-Dienste unter einem Dach vereinen. In Kanada gibt es die Funktion in der YouTube-App…
Android Logo
Android-Sicherheits-Update

Das Android Security Bulletin für Januar ist da: Google meldet darin die Sicherheitslücken bei Android, die gestopft wurden. Wir haben das…
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.