Menü

IFA 2013 Panasonic Toughpad 4K UT-MB5: Erstes 20-Zoll-Tablet mit 4K-Auflösung

von
Panasonic Toughpad 4K UT-MB5
Panasonic Toughpad 4K UT-MB5
Anzeige
Beim Toughpad 4K UT-MB5 von Panasonic überschlagen sich die Superlative: Es ist das erste 20-Zoll-Tablet mit 4K-Auflösung, außerdem das derzeit leichteste und dünnste tragbare 20-Zoll-Tablet.

Speziell für die professionelle Nutzung von Fotografen, Designern sowie Nutzern aus Marketing und Medien entwickelt bietet das Toughpad ein Ultra-HD-Display samt IPS-Technologie und mit 3840x2560 Pixeln, also 4K-Auflösung. Das Seitenverhältnis von 15:10 eignet sich laut Hersteller ideal für die Darstellung großer Bilder, A3-Zeichnungen, digitaler Broschüren und Multimedia-Materialien bei verzögerungsfreier, kristallklarer Darstellung. Der im Lieferumfang enthaltene Electronic Touch Pen ist speziell für den Einsatz am Toughpad entwickelt und intuitiv zu nutzen, so dass der Nutzer völlig frei skizzieren oder Notizen anfügen kann.

Per Infrarot erkennt der Stift jedes Pixel des Displays und tauscht Daten via Bluetooth aus, was für eine besondere Genauigkeit sorgt. Trotz des großen Displays wiegt das 12,5 Millimeter dünne Toughpad nur 2,35 Kilo. Im Inneren stecken ein Intel Core i5 vPro, 8 GB RAM und NVIDIA GeForce Grafik. Außerdem verfügt es über Panasonics Business Ruggedized Schutzeigenschaften, womit es beispielsweise versehentliche Stürze vom Schreibtisch unbeschadet überstehen sollte. Ausgeliefert wird es mit Windows 8.1 Pro, optional sind Zubehörprodukte wie Tragelösungen oder ein Desktop-Standfuß erhätlich. Das Toghpad 4K UT-MB5 ist ab November für 4.509 Euro im Handel verfügbar. Für 2014 hat Panasonic ein spezielles Performance Modell des Toughpads für 3-D-Modellierung und CAD-Applikationen angekündigt, was Ingenieure, Architekten und Designer freuen dürfte.

Sie finden Sony auf der IFA 2013 in Halle 4.2, Stand 101.

 
comments powered by Disqus
Anzeige
x