Keine neuen Atom-Prozessoren

Intel stoppt Entwicklung von Smartphone-Prozessoren

Intel hat die Entwicklungsarbeit an den mobilen Atom-Prozessoren Sofia und Broxton eingestellt. Der Ausstieg ist Teil einer grundsätzlichen Neuausrichtung von Intel.

Intel Atom-Prozessor

© Logo: Intel

Intel-Atom-CPU

Der Chiphersteller Intel stellt die Entwicklung seiner mobilen Prozessoren für Smartphones und Tablets ein. Nachdem Intel Ende April die Entlassung von 12.000 Mitarbeitern und eine strategische Neuausrichtung angekündigt hatte, bestätigte das Unternehmen jetzt gegenüber AnandTech, dass es die Entwicklung seiner Atom-Prozessoren mit integriertem Mobilfunk-Modem einstellen wird.

Die Arbeit an den Modellen Broxton und Sofia (3GX, LTE und LTE2) wurde mit sofortiger Wirkung gestoppt. Die Sofia-Prozessoren wurden 2015 vorgestellt, sie kommen in günstigen Smartphones und Tablets zum Einsatz. Der Broxton SoC ist ein leistungsfähigerer SoC ebenfalls für Smartphones und Tablets.

Intel Prozessoren sind jedoch nur in wenigen Smartphones zu finden -  wie etwa im  Asus Zenfone 2 (Test). Der Markt für mobile Prozessoren mit integriertem Mobilfunk-Modem wird heute von Anbietern wie Qualcomm (Snapdragon), Samsung (Exynos) und Huawei (HiSilicon Kirin) dominiert.

Intel: Neuausrichtung des Unternehmens

Intel begründet seinen Ausstieg mit einer Orientierung auf Produktbereiche mit höheren Erträgen und der Neuausrichtung des Unternehmens auf Cloud-Lösungen, das Internet der Dinge, neue Speichertechniken plus programmierbare Halbleiter sowie neue 5G-Mobilfunk-Lösungen.

Mehr zum Thema

Smartphone-Prozessoren
Technikwissen

Von der Taktfrequenz bis zur Anzahl der Cores, vom Cache bis zum RAM, von Intel bis Qualcomm: Was Sie über Smartphone-Prozessoren wissen sollten.
Huawei P10 Render
Smartphone

Huawei hat das P10 für den Mobile World Congress (MWC) angekündigt und präsentiert sein Top-Modell in neuen Farben. Außerdem sind Renderbilder des…
Delta OCV-Test bei Samsung
Galaxy-S8-Gerüchte

Akku-Panne, die Zweite? Nein Danke, denkt sich Samsung und lässt nun zusätzlich Akkus für das Galaxy S8 von Sony produzieren.
Lenovo Moto G4 Plus
Smartphone günstig kaufen

Suchen Sie noch nach einem günstigen Smartphone? Wie wär's mit dem Lenovo Moto G4 Plus? Am 20. Februar bei Amazon für 199 Euro.
LG G6 Kamerawinkel
LG-G6-Gerüchte

LG packt mit dem LG G6 offenbar die Vorliebe seiner Nutzer für Social Media an. Selfies sollen besser werden und sogar einen "Food Mode" soll es…
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.