Update für iPhone und Co.

iOS 10.2 schließt Sicherheitslücken und bringt neue Emojis

Apple hat iOS 10.2 veröffentlicht. Das Update anthält Bugfixes und neue Emojis, schließt aber auch einige Sicherheitslücken.

iOS 10

© Apple

Apple nennt iOS 10 das fortschrittlichste mobile Betriebssystem der Welt.

Seit Montag Abend steht die neueste iOS-Version für iPhones, iPads und iPods zum Download zur Verfügung. Das Feature, das Apple erster Stelle anpreist, ist bislang jedoch nur in den USA verfügbar: die neue TV-App, die Zugriff auf Filme und TV-Sendungen aus verschiedenen Apps bietet. Für alle Nutzer hingegen werden die neuen Emojis ausgerollt. Über 100 sollen es sein, beispielsweise in den Bereichen Gesichter, Essen, Tiere, Sport und Berufe. Außerdem wurden einige Emoji umdesignt. Sie sollen jetzt mehr Details aufweisen. 

 Einige Verbesserungen, die iOS 10.2 bringt, betreffen die Fotos-App. Die Live Fotos erhalten eine schnellere Bildrate und die Stabilisierung wurde verbessert. Ähnliche Bilder sollen besser gruppiert und zugeordnet werden, ein Fehler, der unpassende Bilder in die Erinnerungen einsortiert, wurde behoben. Außerdem wurde der RAW-Support erweitert. 

In der Nachrichten-App gibt es zwei neue Hintergrundeffekte zur Auswahl. In der Musik-App blendet eine neue Wischgeste Bedienelemente ein. Außerdem kann man in der Mediathek die Sortierung von Playlists, Alben und Titeln anpassen. Zudem hat Apple einige Fehler behoben, etwa in der Mail-App, in FaceTime und bei den Bedienungshilfen für Nutzer mit Sehschwächen.

Neben diesen Verbesserungen hat Apple auch zwölf Sicherheitslücken geschlossen. Dazu zählten Fehler, die es ermöglichten, die Gerätesperre zu umgehen oder "Mein iPhone finden" ohne die Eingabe eines Passwortes zu deaktivieren.​

iOS 10.2 wird als OTA-Update an iPhones ab iPhone 5, iPad ab iPad 4 und den iPod Touch der sechsten Generation verteilt. Das Update ist rund 325 MB groß.

Mehr zum Thema

iOS 9.3
Update für iPhone und iPad

Neue Probleme: Nach dem Update auf iOS 9.3 funktionieren Weblinks in Safari, Mail, Notizen und Nachrichten bei iPhones und iPads nicht mehr.
Apple iPhone 6 mit iOS 9
iOS-Bug

iPhone-Nutzer aufgepasst: Ein kurzes Video lässt das Smartphone komplett einfrieren. Am Ende hilft nur ein Reset.
iPhone 7 Plus, iPhone 6S, iPhone 5S, iPhone 4S
iPhone schaltet sich ab

Der Akku zeigte eben noch 30%, dann schaltet sich das iPhone plötzlich ab. iPhone-Nutzer vermuten iOS 10 hinter den Akku-Problemen.
Apple iPhone 6s
Akkutausch beim iPhone 6s

Manche iPhone 6s schalten sich plötzlich und unerwartet ab. Jetzt hat Apple nähere Details zu dem Problem genannt und eine Support-Seite…
iPhone iPad
Gefährliche Netzteile

Sicherheitsrisiko Drittanbieter? Apple warnt vor Gefahren durch gefälschte iPhone-Stecker und -Batterien und gibt eine Empfehlung ab.
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.