Apple-Update Problem

iOS 10.3: iCloud-Dienste versehentlich wieder angeschaltet

Versehentlich wurden mit der Softwareaktualisierung auf iOS 10.3 womöglich einige iCloud-Funktionen auf iPhones und iPads reaktiviert. Darauf weist Apple in einer E-Mail hin.

Apple Update Betriebssystem

© Apple

Update des Updates: Apple iOS 10.3.1 zum Download bereitgestellt.

Apple hat seine Nutzer in einer E-Mail darüber informiert, dass mit dem kürzlich bereitgestellten Betriebssystemupdate für iPhone und iPad einige ausgeschaltete iCloud-Dienste versehentlich wieder eingeschaltet worden sein könnten.

iOS 10.3​ habe demnach einen Bug, der es notwendig macht, dass Nutzer ihre iCloud-Einstellungen nach der Installation der Softwareaktualisierung noch einmal manuell überprüfen. Welche Funktionen unbeabsichtigt reaktiviert wurden, gibt Apple dabei allerdings nicht im Detail an, berichtet MacRumors​, denen die Apple-E-Mail eines Leser vorliegt.

Betroffen sei laut Apple ohnehin nur eine kleine Anzahl von iCloud-Nutzern und nicht jeder, der das Update auf seinem Smartphone oder Tablet installiert habe.

Sollte die Aktualisierung zum Einschalten von eigentlich deaktivierten iCloud-Diensten geführt haben, lassen sich diese auch in iOS 10.3 problemlos händisch abschalten. Zu finden sind die Funktionen, wie zum Beispiel iCloud Drive und die Synchronisierung von Notizen oder E-Mails, im Menü "Einstellungen" unter dem Punkt "iCloud". 

Inzwischen hat Apple bereits iOS-Version 10.3.1 veröffentlicht, die das iCloud-Problem behebt. Bei Nutzern, die das iPhone- und iPad-Update 10.3 noch nicht vorgenommen hatten und nun direkt auf 10.3.1 wechseln, soll der iCloud-Fehler gar nicht erst auftreten.

iOS-10-Kurztipp: Schnelle Zahleneingabe

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Zahlen schneller schreiben auf dem iPhone und iPad - ganz ohne die Tastatur zu wechseln.

Mehr lesen

iOS 10
iOS-Update

Die größten Veränderungen von iOS 10.3 finden im Verborgenen statt: Neben Sicherheitsupdates bringt iOS 10.3 auch ein völlig neues Dateisystem.

Mehr zum Thema

iOS 8 Infos Features
WWDC 2014 Keynote

Im Rahmen des WWDC 2014 hat Apple sein neues mobiles Betriebssystem iOS 8 vorgestellt. Alle Infos zum iOS-7-Nachfolger für iPad und iPhone.
iTunes 12.2 enthält Apple Music
Apple Music schafft Probleme

Kaum ist Apple Music gestartet, gibt es Probleme: Das neue iTunes 12.2 weist einen Bug auf, der die Mediathek durcheinander bringt.
iOS 9.3
Update für iPhone und iPad

Neue Probleme: Nach dem Update auf iOS 9.3 funktionieren Weblinks in Safari, Mail, Notizen und Nachrichten bei iPhones und iPads nicht mehr.
iOS 10
Update für iPhone und Co.

Apple hat iOS 10.2 veröffentlicht. Das Update anthält Bugfixes und neue Emojis, schließt aber auch einige Sicherheitslücken.
Apple Store Down
Apple-Neuheiten

Der Online-Store auf apple.com ist down. Die Gerüchteküche rechnet mit neuen iPads oder MacBooks. Auch ein neues iPhone-Modell könnte erscheinen.
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.