iOS Release und Probleme

iOS 8.1.1 bringt bessere Performance für iPhone 4S und iPad 2

Apple hat iOS 8.1.1 für Entwickler freigegeben. Die Beta-Version bietet neben Bugfixes auch mehr Speed für das iPhone 4S und iPad 2. Unklar ist, ob sie die WLAN- und iCloud-Bugs endgültig behebt.

iPhones mit iOS 8

© Apple

iPhones mit iOS 8

Apple hat die eine neue Version seines Betriebssystem iOS 8.1 für Entwickler freigegeben. Wie Apple ankündigt, bringt die Beta-Version von iOS 8.1.1 auch mehr Stabilität und eine bessere Performance für das iPad 2 und das iPhone 4S. Die beiden etwas älteren Apple-Modelle kämpfen seit dem Update auf iOS 7 mit erheblichen Performance-Problemen, die scheinbar mit dem Update auf iOS 8.1.1 behoben werden sollen, wie Forbes berichtet.

Die neue iOS-Version 8.1.1 bietet Besitzern neuerer iPhones und iPads vor allem eine Reihe von Bugfixes. Ob damit auch die iCoud- und WLAN-Probleme endgültig gefixt werden, über die Besitzer von iPhones und iPads klagten, ist bislang nicht bekannt.

Stand: 28.10.2014

iOS 8.1 - Neue Probleme mit WLAN und iCloud

Das neue iOS 8.1 für iPhones und iPads scheint nicht ganz ohne Bugs zu sein. User der neusten Variante des Apple-Betriebssystems beklagen das Einfrieren und Abstürze ihrer iPhones und iPads sobald sie Apps mit iCloud-Integration nutzen.

Der Fehler entsteht scheinbar, wenn die Apps direkt nach dem Öffnen eine Verbindung zu iCloud aufnehmen, wie Mac&i mit Verweis auf einen Entwickler berichtet. Dieser Bug kann scheinbar bei allen Apple-Endgeräten auftreten, die iOS 8.1 einsetzen. Möglicherweise sind aber nur bestimmte iCloud-Accounts betroffen.

Bislang sind diese Probleme bei diversen Apps von Apple und Fremdanbietern aufgetreten. Eine Abhilfe gibt es zurzeit noch nicht, meist lassen sich die Apps nach mehrmaligem Öffnen dann doch noch starten.

Das neue iOS 8.1 scheint die alten WLAN-Probleme von iOS 8 nicht wirklich behoben zu haben. Weiterhin klagen Anwender über unzuverlässige Verbindungen mit geringem Datenraten, abbrechenden Verbindungen zur Basisstation, mehrfacher Passwort-Abfrage und mehr.

Diese Probleme treten bei WLAN-Routern von Drittherstellern aber auch bei Apple AirPort-Stationen auf. Eine finale Lösung des WLAN-Problems scheint weiterhin nicht in Sicht. Bis diese gefunden ist, hilft nur das klassische Trouble-Shooting wie der Neustart von Basisstation und/oder Apple-Gerät, Wechsel in den Flugmodus oder das Zurücksetzen der Netzwerk-Verbindung.

Stand: 24.10.2014

iOS 8.1 - erster Händler boykottiert Apple Pay

Apple Pay, das Apple gleichzeitig mit iOS 8.1 in den USA startete, kämpft weiter mit Problemen. Nachdem Apple Pay für Schwierigkeiten bei den Abrechnungen mit Kunden der Bank of America sorgte und vereinzelt auch In-App-Käufe mehrfach abgerechnet worden sind, scheint jetzt der erste Einzelhändler in den USA seine Apple-Pay-Unterstützung eingestellt zu haben.

Wie MacRumors berichtet, hat der US-Einzelhändler Rite Aid den Apple-Bezahldienst in seinen Shops gesperrt. Anfang der Woche war das Bezahlen via Apple Pay noch möglich. In der Meldung wird ein Kunde zitiert, der erfahren haben will, dass der Händler keine Apple-Pay-Zahlung mehr akzeptiert. Eine öffentliche Stellungnahme des Händlers oder von Apple dazu gibt es noch nicht.

Stand: 22.10.2014

iOS 8.1 Rollout und erste Probleme aufgetaucht

Der Release von iOS 8.1 war am 20. Oktober. Zu den wesentlichen Neuerungen gehören neben diversen Bugfixes, etwa zu den WiFi-Problemen, auch neue Features wie die Unterstützung von Apple Pay, der Zugriff auf iCloud Photo Library und die SMS-Unterstützung für iPads.  

Dank OS 8.1 können Besitzer eines iPhone 6 und iPhone 6 Plus erstmals den neuen Bezahldienst Apple Pay nutzen, den Apple zeitgleich in den  USA gestartet hat. In Deutschland ist der Dienst noch nicht verfügbar.

iPad Air 2: Display-Herstellung gefährdet Release

Die neue iCloud Photo Library erlaubt das Abspeichern und Abrufen von Fotos in der Cloud und die neue SMS-Funktion für iPads macht es möglich, erstmals SMS-Nachrichten direkt auf dem iPad zu empfangen, zu bearbeiten und abzuschicken. Außerdem bietet das iOS-Update eine Instant Hotspot-Funktion für iPhones, iPads und Macs.

iPad Air 2: Release, Technische Daten und mehr

Bereits kurz nach dem Release des Updates sind in Internetforen Berichte über Probleme mit dem neuen iOS aufgetaucht. Viele betreffen den Apple Pay-Dienst, der noch nicht in Deutschland verfügbar ist. Andere Nutzer beklagen sich über die Code-Aktivierung für die SMS-Weiterleitungen.

Eindrücke aus dem iOS 8.1 Update

Mehr lesen

Bildergalerie

iOS 8 Einstellungen Tipps
Galerie
Screenshots

Wir zeigen Bilder zu iOS 8.1. So sieht die Installation und die neue Oberfläche des Betriebssystems für iPhone 6, iPad Air 2 & Co. aus.

Mehr zum Thema

Zeppelin Air
Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.