iPhone 6 und 6 Plus

Neue Apple-Smartphones mit niedrigen Materialkosten bei hohem Preis

iPhone 6 und 6 Plus haben einen sehr hohen Preis, jedoch für Topgeräte recht niedrige Materialkosten. 156 Euro kostet die Herstellung des iPhone 6.

Appe iPhone 6, iPhone 6 Plus

© Apple

iPhone 6 und iPhone 6 Plus sind günstig in der Herstellung.

Das iPhone 6 mit 16 GB kostet bei Apple 699 Euro - seine Herstellungskosten liegen jedoch nur bei 156 Euro (= 200 US-Dollar), schätzt das Marktforschungsinstitut IHS. Wie das Technik-Portal Recode berichtet, liegen Materialwert und Herstellungskosten für das große iPhone 6 Plus mit 168 Euro (216 US-Dollar) nicht erheblich höher. Obwohl Apple für dieses Modell (mit 16 GB-Speicher) bereits 799 Euro verlangt.

Die beiden Apple-Neuheiten (iPhone 6 Testbericht, iPhone 6 Plus Testbericht) sind zwar in ihren Herstellungskosten die bislang teuersten iPhone-Modelle, doch die Gewinnmarge ist weiterhin gewaltig, auch wenn bei dieser Rechnung die Lizenzgebühren und die Entwicklungskosten nicht eingerechnet sind.

iPhone 6 Plus verbiegt sich - Videobeweis!

Ein Vergleich mit dem Samsung Galaxy S5 macht deutlich, dass Apple deutlich mehr absahnt als die Konkurrenz: IHS schätzt die Herstellungskosten des Samsung Galaxy S5 auf 199 Euro (= 256 Dollar). Das S5 wird zurzeit für 435 Euro angeboten, also erheblich günstiger als das iPhone 6.

Besonders kräftig verdient Apple an den iPhones mit größerem Flashspeicher. Während IHS die realen Materialmehrkosten für den 128 GB Speicher gegenüber dem 16 GB Speicher auf 37 Euro (also 47 US-Dollar) schätzt - verlangt Apple einen satten Aufpreis von 200 Euro von seinen Kunden, die sich anstelle des kleinen 16-GB-Speichers für den 128-GB-Speicher entscheiden.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Test, Vergleich, Tipps und aktuelle News

Apple verzichtet grundsätzlich bei seinen iPhones auf eine Schnittstelle für MicroSD-Karten, so dass eine kostengünstige Erweiterung des Speichers - wie bei vielen anderen Smartphones - nicht möglich ist.

Mit die teuerste Komponente im iPhone 6 ist das Display. IHS schätzt die Kosten von Display und Touchscreen beim iPhone 6 auf 35 Euro (= 45 US-Dollar). Der 5,5-Zoll-Bildschirm des 6 Plus kostet mit Touchscreen rund 41 Euro (52,50 US-Dollar).

Mehr zum Thema

Apple iPhone 6
Dyegate

Besitzer eines goldenen iPhone 6 melden Verfärbungen ihres iPhones. Droht beim iPhone 6 nach dem Bendgate jetzt ein Dyegate?
iPhone 5
iPhone, iPad und iPod touch

iOS 8.1.1 schließt Löcher, die der Pangu-Jailbreak ausnutzte. Jetzt hat ein Hacker einen neuen Jailbreak vorgestellt, der auch bei iOS 8.1.1…
iPhone 6
Apple iPhone 2015

Der Release von iPhone 6S und 6C könnte noch in diesem Jahr erfolgen. Kehrt Apple dann zum 4-Zoll-Display zurück?
iPhone 6 & iPhone 6 Plus
iOS 8.4

Vodafone hat das iPhone 6 und iPhone 6 Plus für Voice over LTE freigeschaltet. Voraussetzung ist iOS 8.4. Die LTE-Telefonie ist seit März im…
Screenshot: Apple Daily
Explosionsgefahr bei Apple

Trotz offiziellen Apple-Zubehörs soll in Hongkong ein iPhone 6 Plus den Ladevorgang nicht überlebt haben. Besteht ein Sicherheitsrisiko für Nutzer?
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.