iPhone 6 (Plus) bei Amazon kaufen

Wucherpreise bei Marketplace-Anbietern

Das iPhone 6 (Plus) lässt sich nun auf Amazon-Marketplace kaufen. Die ersten Anbieter verlangen jedoch Wucherpreise, bei denen Sie bis zu 900 Euro mehr zahlen.

iPhone 6 & iPhone 6 Plus

© Apple

iPhone 6 & iPhone 6 Plus

Wollen Sie das iPhone 6 (Plus) auf Amazon kaufen? Dann sollten Sie sich noch etwas gedulden. Es sind zwar erste Marketplace-Angebote verfügbar, doch die Preise entsprechen nicht den offiziellen Preisempfehlungen des Herstellers. Stattdessen verlangen einzelne Händler regelrechte Wucherpreise, bei denen Sie bis zu 900 Euro draufzahlen.

So wird das iPhone 6 mit 16 GB Speicher aktuell ab 811 bis sogar 1.600 Euro gelistet. Die Preisempfehlung von Apple liegt bei 699 Euro. Die Preisdifferenz kann dann stolze 900 Euro betragen. Für ein iPhone 6 Plus mit 128 GB werden bei Einzelanbietern bis zu 1339 oder gar 1.350 Euro fällig, während Apple eigentlich "nur" 999 Euro verlangt.

Bei eBay sind bereits Angebote fürs iPhone 6 für bis zu 3.000 Euro erschienen. Wer nicht unnötig zu viel zahlen möchte, der sollte die offiziellen Verkaufswege nutzen oder warten, bis Amazon oder seriösere Anbieter das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus auf der Online-Plattform vertreiben.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Test, Vergleich, Tipps und aktuelle News

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie deutlich günstiger an ein iPhone 6 kommen. Da wäre natürlich der Apple Online Store zu nennen, auf dem seit dem 12. September die Vorbestellung möglich ist. Wer da leer ausgeht und ein iPhone 6 gleich zum Release haben will, sollte zum Verkaufsstart am 19. September die lokalen Apple Stores aufsuchen. Aber auch dort dürfte der Andrang sehr hoch sein.

Als Alternativen bieten sich die großen Mobilfunkunternehmen an, die iPhone 6 und iPhone 6 Plus mit und ohne Vertrag anbieten. Dafür müssen Sie sich vorab registrieren. Infos und Details haben wir in verschiedenen Artikeln für Sie gesammelt, die in dieser Meldung verlinkt sind. Außerdem haben einige seriöse Shops auch die Möglichkeit, Ihnen ein iPhone 6 (plus) mit Null-Prozent-Finanzierung anzubieten.

Wer trotzdem zum Release leer ausgeht, den verweist Apple auf den Oktober. Dann sollten die Kontingente wieder aufgefüllt sein. Die Nachfrage nach den neuen iPhones ist gewaltig. Apple selbst spricht von einem Rekord. In den ersten 24 Stunden wurden beide neuen Smartphones zusammen über vier Millionen Mal bestellt. Weitere Infos lesen Sie in unserer Meldung zu iPhone 6 (Plus) Verkaufszahlen.

Mehr zum Thema

Apple iPhone 6
iPhone 6 (Plus) Verkaufszahlen

Apple hat Verkaufszahlen für iPhone 6 und iPhone 6 Plus verraten. Am Release-Wochenende wurden zehn Millionen Smartphones in drei Tagen verkauft -…
iOS 8
Apple Betriebssystem mit Bugs

Auch die neueste Version des Apple-Betriebssystems iOS 8 scheint nicht alle Fehler zu beheben. Nutzer berichten trotz iOS 8.0.2 noch immer von…
Apple Store, Palo Alto, Kalifornien
Gerüchte, News zum Release

Der iPhone 7 Release ist im Herbst 2015 - connect sammelt Fakten und Gerüchte. Hat das neue iPhone etwa einen Rauchmelde-Sensor?
Screenshot: Apple Daily
Explosionsgefahr bei Apple

Trotz offiziellen Apple-Zubehörs soll in Hongkong ein iPhone 6 Plus den Ladevorgang nicht überlebt haben. Besteht ein Sicherheitsrisiko für Nutzer?
iPhone 6
Apple

Apple erwartet also Rekordzahlen bei den neuen iPhones. Gerüchte melden den weltweiten Verkaufsstart am 18. September.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.